1. März 2017 Von: Gerrit in 'Bergwetter''

So wenig wie in dieser Skisaison hat es lange nicht mehr geschneit. Stattdessen wird der Winter als einer der drei sonnigsten in die Geschichte eingehen. Außerdem ist es um durchschnittlich 0,5 Grad wärmer als in der letzten Skisaison, auch wenn der Januar in den Alpen der kälteste seit 30 Jahren war. Vielleicht ändert sich die Schneelage in den kommenden Tagen. Bis zu 100 cm Neuschnee sind im Moment auf dem Weg in die Skigebiete der Alpen. Snowplaza zeigt im aktuellen Schneebericht, wo der meiste Schnee zu erwarten ist und wie das Skiwetter in den nächsten Tagen wird.

Bis zu 100 cm Neuschnee in den Alpen angekündigt

Eine Kaltfront ist am Dienstag von Westen nach Osten herangezogen. Bis zum Abend sank die Schneefallgrenze in den Skigebieten der Alpen auf weit unter 1.000 Meter Höhe. In den französischen Alpen und im Wallis in der Schweiz wurden bis Mittwochmorgen rund 30 bis 50 cm Neuschnee gemessen. In Österreich und Italien fiel der meiste Schnee südlich der Zillertaler Alpen. Zwischen Vorarlberg, Tirol, den Bayerischen Alpen und im Salzburger Land waren immerhin noch 10 bis 30 cm Neuschnee drin. Der starke Wind sorgt dabei für starke Schneeverfrachtungen. In den hochalpinen Lagen ist es sehr stürmisch mit teils über 100 km/h.

Schneelage in Alta Badia in Südtirol

Schneevorhersage für ausgewählte Skiorte

Die folgenden Schneewerte geben die erwartete Neuschneemenge insgesamt in den kommenden 7 Tagen im angrenzenden Skigebiet an. Stand: 28.02.2017

  • Passo Tonale (IT): 74 cm
  • Nassfeld (AT): 54 cm
  • Gröden (IT): 52 cm
  • Aletsch Arena (CH): 50 cm
  • Saas-Fee (CH): 45 cm
  • St. Moritz (CH): 37 cm
  • Feldberg (D): 36 cm
  • Chamonix (FR): 32 cm
  • Sölden (AT): 29 cm
  • Kleinwalsertal (AT): 28 cm
  • Lech am Arlberg (AT): 24 cm
  • Livigno (IT): 20 cm
  • Val Thorens (FR): 18 cm
  • Obereggen (IT): 17 cm
  • Ischgl (AT): 15 cm
  • Hintertux (AT): 9 cm
  • Saalbach (AT): 6 cm
  • Schladming (AT): 4 cm

Aktuelle Schneehöhen ansehen >

Es schneit wieder im Kleinwalsertal

Schneelage am 28.2.2017 im Kleinwalsertal

Täler und Berge sind mit Schnee bedeckt

Schneelage am 1.3.2017 in Livigno

Anhaltender Schneefall in Courchevel

Schneelage am 28.2.2017 in Courchevel

Große Neuschneemengen in Val Thorens

[En direct] Pour vous endormir facilement, comptez les flocons ! :-D #ComptezLesFloconsPasLesMoutons

Posted by Val Thorens on Dienstag, 28. Februar 2017

Winterräumfahrzeuge im Einsatz

Schneelage am 1.3.2017 im Nassfeld

Weitere Schneefälle bis zum Wochenende

Bis Donnerstagmorgen kommen in den Skigebieten der Alpen noch einmal 20 bis 40 cm Neuschnee hinzu. Rund um den Mont-Blanc, dem höchsten Berg der Alpen, wird es sogar über einen halben Meter sein, allerdings bei steigender Schneefallgrenze auf rund 1.600 Meter Höhe, so dass es in den Tallagen verbreitet regnet. Dabei bleibt es sehr windig. Eine leichte Wetterbesserung ist ab Donnerstag und am Freitag zu erwarten. Allerdings haben sich bereits zum Wochenende neue Wolkenfelder angekündigt, die in den Südalpen starken Schneefall oberhalb von 1.500 Meter Höhe mitbringen. Im Norden bleibt es am Wochenende meist trocken und mild.

Das könnte Sie auch interessieren

Lust auf Skifahren? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Grüß Gott! Mein Name ist Gerrit, und ich bin schon von Anfang an bei Snowplaza.de dabei. Ich habe quasi die ersten Online-Stunden live miterlebt. Im Reiseblog halte ich Sie regelmäßig über die neuesten Trends im Wintersport, Reiseangebote und Infos aus den Skigebieten auf dem Laufenden.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote