15. Juni 2014 Von: Felix in 'Skifahren'' | 1 Kommentare

© Fotolia

Weil wir gern Skiurlaub machen, hat Snowplaza die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien nachgespielt – allerdings ohne Fußbälle, sondern mit Zahlen rund ums Thema Skifahren. Vergleicht man die Anzahl der Skifahrer, die in jedem teilnehmenden Land wohnen, schlägt Deutschland alle Nationen. In keinem anderen Land sind so viele Menschen verrückt nach Wintersport. Legt man den Spielplan der WM 2014 zu Grunde sind die USA Vize-Weltmeister, und Japan belegt den dritten Platz. Wir drücken die Daumen, dass Deutschland auch bei der „echten“ WM die Nase vorn hat und den Titel holt.

So gewinnt Deutschland die Weltmeisterschaft

Zusammen mit den USA, Ghana und Portugal tritt Deutschland in Gruppe G an und schließt diese mit knapp 15 Millionen Skifahrern pro Jahr als Gruppen-Erster ab. Im anschließenden Achtelfinale setzt sich Deutschland gegen Südkorea durch, wo immerhin jährlich 2,9 Millionen Menschen Skifahren. Im Viertelfinale wartet mit Frankreich eine waschechte Skifahrer-Nation. Doch 12,2 Millionen französische Skifahrer sind nicht genug, um die Bundesrepublik zu schlagen. Im Halbfinale gewinnt Deutschland gegen Japan, einem Land mit 11,5 Millionen Skifahrern, und steht daraufhin im Finale der WM im Skifahren.

Das Finale: Deutschland vs. USA

Genauso wie Deutschland packen es auch die USA bis ins Finale und schmeißen auf dem Weg ins Endspiel Russland im Achtelfinale (3,5 Mio.), die Schweiz im Viertelfinale (2,8 Mio.) und Italien im Halbfinale (4,7 Mio.) aus dem Turnier. Doch im Finale treffen die USA auf das Skifahrer-Super-Schwergewicht Deutschland. Im alles-entscheidenden Duell stehen sich 13,06 Millionen amerikanische Skifahrer und 14,83 Millionen deutsche Skifahrer gegenüber. Damit ist der Gewinner ausgemacht! Deutschland wird Weltmeister (im Skifahren). Herzlichen Glückwunsch!

Die Verlierer: Frankreich & Italien

Der große Verlierer der WM im Skifahren ist Frankreich. Obwohl das Land die drittmeisten Skifahrer weltweit stellt, scheiden die Franzosen bereits im Viertelfinale gegen Deutschland aus. Auch Italien geht leer aus. Im Spiel um Platz 3 genügen 4,7 Millionen Skifahrer nicht, um Japan zu schlagen. Die Skifahrer-Nation Österreich konnte mit knapp 3 Millionen Skifahrern übrigens nicht berücksichtigt werden, da unsere Nachbarn leider nicht an der Fußball-WM teilnehmen.

Skiurlaub beginnt hier: Snowplaza.de

Snowplaza ist das führende Ski-Portal für Skiurlaub in den Alpen. Wir bieten Skigebiets-Informationen, aktuelle Schneehöhen & Wetter, Unterkünfte und Erfahrungsberichte aus über 350 Skiorten weltweit. Hier planen Sie Ihren nächsten Skiurlaub >>

Kommentare

Kommentar schreiben

Ehrlich gesagt, gibt es nur eine Sportart, die ich seit meiner Schulzeit immer wieder betreibe: Skifahren! Schon wenn die ersten Flocken runter kommen, stehe ich auf den Brettern und düse die Skihänge herunter.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote