5. Januar 2022 Von: Nicole in NewsBergwetter

Das Wetter in den Alpen war zuletzt ungewöhnlich mild, aber das ändert sich nun endlich. Die Temperaturanzeige ist vielerorts bereits wieder unter den Nullpunkt gesunken und der Blick auf die Webcams stimmt alle Winterfans glücklich: Im gesamten Alpenraum fällt Neuschnee, und das wird auch die restliche Woche so bleiben. Der Winter kehrt also zurück. Gute Nachrichten für alle, die schon um den Schnee für den anstehenden Winterurlaub gebangt haben. Aber auch weiter nördlich darf man sich auf einen Wintereinbruch freuen, denn bis hoch in das Sauerland, fällt diese Woche Neuschnee.

Eine winterliche Woche

Endlich kann man die Wintermütze wieder auspacken, denn es zieht kalte Luft über die Alpen. Gemeinsam mit einer Strömung aus Südwest, bringt uns das in den nächsten Tagen reichlich Schnee. In höher gelegenen Orten rechnet man diese Woche mit bis zu einem Meter Neuschnee. Die Schneefallgrenze sinkt durch die kalten Temperaturen jedoch so weit, dass auch tiefere Lagen in ein weißes Kleid gehüllt werden. Der Freitag verspricht als einziger Tag ein paar Sonnenstunden, ansonsten wird uns die restliche Woche viel und anhaltender Niederschlag begleiten.

Schneekanonen in Winterberg wieder in Betrieb

Auch im Sauerland war es in den letzten Tagen mild und regnerisch, das hat sich heute ebenso geändert. In Winterberg schneit es derzeit bei minus 4 Grad. Dank der niedrigen Temperaturen laufen auch die Schneekanonen, nach der Zwangspause der letzten Tage, wieder auf Hochtouren. Erst morgen rechnet man im Sauerland mit ein paar Sonnenstrahlen, wobei es trotzdem kalt bleiben wird. Für Freitag, Samstag und Sonntag werden erneute Niederschläge erwartet, die bis zu 20 cm Neuschnee bringen können. Heute sind in Winterberg 14 der 32 Lifte in Betrieb und es können 6 Kilometer Piste befahren werden. Je nach Wetter und Schneelage hofft man, gegen Ende der Woche noch weitere Liftanlagen und Pisten öffnen zu können.

Winterberg sneeuwkanonnen
Schnee kommt derzeit in Winterberg nicht nur aus den Schneekanonen, sondern endlich auch wieder aus den Wolken.

Webcams: Jede Menge Neuschnee

Viel grau, viel weiß und jede Menge dicke Schneeflocken: Das ist es, was man derzeit auf den meisten Webcams der Alpen zu sehen bekommt. Die Schneedecke wird endlich wieder dicker, und wir freuen uns über jede einzelne weiße Flocke, die sich vor die Kamera traut. Wer neugierig auf die aktuelle Wettersituation in den Alpen ist, sollte einen Blick auf die folgenden Webcam-Bilder werfen.

Tauplitz Schnee Webcam
Tauplitz
Saalbach Schnee Webcam
Maisalm, Saalbach
Région Dents du Midi, Portes du Soleil
Val d'Illiez-Champoussin & Les Crosets, Région Dents du Midi (Portes du Soleil)
Val Thorens
Val Thorens
Wildkogel Arena
Wildkogel-Arena
Oberstdorf
Oberstdorf
Obertauern
Obertauern
Seefeld
Seefeld
Montafon
Tschagguns, Montafon
Eispark Osttirol
Eispark Osttirol
Sölden
Sölden
Mayrhofen Schnee Webcam
Mayrhofen
SkiWelt
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
Zillertal Arena
Zillertal Arena
Balderschwang
Balderschwang
Ellmau
Ellmau
Allgäu Schneebericht
Hotel Hanuself Hof, Allgäu
Kleinwalsertal
Kleinwalsertal
Warth - Schröcken
Warth-Schröcken, Ski Arlberg
St. Jakob im Ahrntal
St. Jakob im Ahrntal
Garmisch Classic Webcam
Garmisch-Classic
Saas-Fee Schnee Webcam
Saas-Fee
Lech am Arlberg
Lech
Schnee in Ehrwald
Ehrwald, Tiroler Zugspitzarena

Hallo, ich bin Nicole. Auf Ski haben mich meine Eltern gestellt als ich mit drei Paar Socken endlich in den kleinsten Skischuh gepasst habe. Seitdem liebe ich die beiden Bretter, den Schnee, die Kälte – einfach alles am Winter.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote