13. Dezember 2020 Von: Thijs in Skigebiete unter der Lupe

Obertauern gehört definitiv zu den Reisezielen, die man einfach besucht haben muss. Es gibt dort jede Menge Naturschnee, eine Skisaison von Ende November bis Anfang Mai, Pisten für jeden Anspruch und Skilifte nur wenige Gehminuten von den Unterkünften entfernt. Hinzu kommen noch viele weitere Gründe, warum man unbedingt nach Obertauern in den Skiurlaub fahren sollte. In diesem Weblog haben wir 8 Gründe für einen Winterurlaub in Obertauern aufgelistet.

# 1. Schneereichster Wintersportort

Die wichtigste Voraussetzung für einen erfolgreichen Winterurlaub ist Schnee. Obertauern liegt auf einer Höhe von 1740 Metern und ist damit der höchste Wintersportort im Salzburger Land. Eine vor wenigen Jahren durchgeführte Schneestudie hat gezeigt, dass dies mit einer mittleren maximalen Schneehöhe von 264 cm der schneereichste Wintersportort Österreichs ist. Kein Wunder, dass Obertauern auch gerne bei seinem Spitznamen "Schneeschüssel" genannt wird. 

Schneeschüssel Obertauern
Die Schneeschüssel Obertauern (Foto: © Tourismusverband Obertauern)

# 2. Die Tauernrunde

Zum Glück weiß Obertauern auch, was man mit all dem Schnee anfangen soll. Das Skigebiet hat 100 Pistenkilometer, von denen 61 km blau sind. Eine Skirunde, die durch das gesamte Skigebiet führt, ist die Tauernrunde. Es gibt eine rote und eine grüne Tauernrunde und beide sind 12 Kilometer lang. 

# 3. Nachtskilaufen

Wer nachmittags noch nicht genug von den Pisten der Obertauern hat, kann montags und donnerstags auch Nachtski fahren. Die 1,5 km lange Piste der Edelweissbahn ist von 19:00 bis 22:00 Uhr beleuchtet. Skipässe mit einer Gültigkeit von mindestens eineinhalb Tagen können auch zum Nachtskifahren verwendet werden.

Nachtskifahren
Skifahren am Abend, ein ganz besonders Erlebnis  (Foto: © Tourismusverband Obertauern)

# 4. Extra früh auf die Piste

Wer früh aufsteht, wird belohnt! Die Gamsleiten I Sechser-Sesselbahn, Achenrainbahn und Zehnerkarbahn sind jeden Mittwoch schon ab 8:30 Uhr geöffnet und ermöglichen allen Frühaufstehern morgendlichen Pistenspaß. Exklusiv nur mit den Locals bei Sonnenaufgang hoch hinauf zu den schneebedeckten Gipfeln fahren, um dann inmitten der friedlichen Berglandschaft die frisch präparierten Pisten abschwingen zu können, ist überdies bei den verschiedenen First.Track Events in Obertauern möglich.

#5. Gamsleiten 2

Skifahrer, die Herausforderungen mögen, sollten unbedingt die Buckelpiste Gamsleiten 2 in Obertauern ausprobieren. Diese Abfahrt ist eine der steilsten und herausforderndsten in Europa. Die Gamsleiten 2 hat ein Gefälle bis zu 100% und ist nur für die echten Draufgänger reserviert.

#6. Super Seven erreichen

Um zu sagen, dass man schon in Obertauern waren, sollte man unbedingt zu den Super Seven fahren. Dies sind die 7 höchsten Punkte des Skigebiets, die mit dem S7-Logo gekennzeichnet sind. Die S7 umfassen: Seekareckbahn, Panoramabahn, Hundskogelbahn, Plattenkarbahn, Schaidbergbahn, Gamsleitenbahn 2 und Zehnerkarbahn.

#7. Familienfreundliches Skigebiet

Im Skigebiet Obertauern wird auch an die kleinen Skifahrer gedacht. Spaß und Abwechslung speziell für Kinder gibt es alternativ zur Tauernrunde auf der "Bobby-Runde". Bobby, der Schneehase, ist das Maskottchen von Obertauern und ist regelmäßig im Bibo Bär Familienskipark zu finden, wo die Kleinen Skifahren lernen. Für Kinder, die etwas älter sind, gibt es die Skirunde "My Track". An beide Runden ist ein Funpark, eine Geisterbahn, eine Zeitmessstrecke und eine Wellenbahn angebunden.

Kinderfreundliches Skigebiet
Skifahren lernen mit Bibo Bär (Foto: © Tourismusverband Obertauern)

#8. Vielseitige Aktivitäten

Sowohl auf als auch abseits der Pisten gibt es in Obertauern eine Menge zu erleben. Wie wäre es mit Langlaufen, einer Winterwanderung oder einer Schneeschuhwanderung zu den schönsten Aussichtspunkten der Schneeschüssel? Ein tolles Panorama bietet sich auch bei einem Helikopterflug. Romantisch wird es bei einer Pferdeschlittenfahrt. Oder ist doch lieber mehr Action gewünscht? Dann ist man beim Snowbiken, Airboarden oder bei einer Rodelpartie genau richtig.

Winterwandern Obertauern
Gipfel besteigen durch den Tiefschnee  (Foto: © Tourismusverband Obertauern)
Winterwandern Obertauern image widget

Ich bin leidenschaftlicher Skifahrer und immer auf der Suche nach den besten Après-Ski-Lokalen. Spaß und gute Unterhaltung gehören im Skiurlaub einfach dazu. Bei Snowplaza kennen mich die Kollegen als Après-Ski-Experten mit den besten Tipps für die angesagtesten Nachtclubs, die gemütlichsten Berghütten und den neuesten Liedern zum Feiern.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote