14. Dezember 2019 Von: Leonie in SkifahrenAnkündigungen

Es ist bereits Dezember und das bedeutet, dass der offizielle Winterbeginn vor der Tür steht. Die ersten Skigebiete sind bereits geöffnet und auch im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn hat die Saison bereits begonnen. Für alle, die einen Skiurlaub in den Skicircus planen, kann die Vorfreude bereits beginnen! Hier geben wir Ihnen einen Überblick über die Neuheiten des Skigebiets.

Ski ALPIN CARD

Ein Skipass - drei Regionen und 408 Pistenkilometer! Das ist die Ski ALPIN CARD. Der neue Skipass ist nach dem Schulterschluss der drei Skigebiete -  Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, Schmittenhöhe in Zell am See und Kitzsteinhorn Kaprun - ins Leben gerufen worden. Mit der Ski ALPIN CARD haben Skifahrer und Snowboarder nicht zur Zugang zu besonders viel Pistenkilometern, sondern können außerdem eine extra lange Skisaison genießen. Auf dem Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn dauert die Skisaison nämlich noch länger! Die Ski ALPIN CARD ist sowohl als Tagespass, als auch als Mehrtagespass und Saisonpass erhältlich.

Zugang zu unendlich viel Pistenkilometern
Die Ski ALPIN CARD bietet Zugang zu unendlich viel Pistenkilometern (Foto: © saalbach.com, Mirja Geh) 

Neues Pistenleitsystem im gesamten Skigebiet

Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn zählt ganze 270 Kilometer an Pisten, die selbstverständlich deutlich beschildert sein wollen. Die letzten zwei Jahre wurde darum mit Hochdruck an einem neuen Pistenleitsystem für das gesamte Skigebiet gearbeitet. Diese Schilder sind bei allen Wetterbedingungen gut lesbar, international verständlich und so deutlich, dass man sie auch während des Skifahrens einwandfrei lesen kann. So kann sich jedermann mühelos im gesamten Gebiet zurechtfinden.

12er KOGEL

Skigebiete arbeiten nicht nur in den Wintermonaten geschäftig an Neuerungen, auch gerade im Sommer werden beispielsweise Lifte erneuert oder komplett neu gebaut. Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist hierbei keine Ausnahme. Diesen Winter wurde die alte Zwölferkogelbahn in Hinterglemm durch eine moderne neue 10er-Kabinenbahn ersetzt. Nach stolzen 26 Jahren in Betrieb wurde es Zeit für einen neuen Lift, welcher diesen Sommer realisiert wurde. Dieser neue Lift, 12er KOGEL genannt, bietet eine Beförderungskapazität von 3.500 Personen pro Stunde.

Skiurlaub im Skicircus

Skifahren im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn kann man auf insgesamt 270 Abfahrtskilometern, während dazwischen und danach zahlreiche gemütliche Hütten und Parties in lebendigen Aprés-Ski-Bars warten. Aufgrund seiner 140 Kilometer blauen Pisten ist das Gebiet gerade für Anfänger und Familien mit Kindern aller Altersklassen ideal. Jedes der vier Dörfer im Gebiet hat seinen ganz eigenen Charakter und verschiedene Besonderheiten, von lebendig bis ruhig. Dadurch findet wirklich jeder Typ Wintersportler im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn etwas für sich.

Zuhause fühlen im Skicircus
Jeder fühlt sich im Skicircus zuhause (Foto: © saalbach.com, Mirja Geh)

Aufgewachsen am Rand des Sauerlands und Kölnerin im Herzen, reise ich für mein Leben gern. Verschneite Bergwelten entdecke ich am liebsten wandernd!

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote