28. November 2019 Von: Yvonne in Reiseberichte

Manchmal reist man zu einem Ort, von dem man direkt merkt, dass man ihn nie wieder vergessen wird. Das kann ein Aussichtspunkt sein, eine Piste, ein Restaurant oder eine Unterkunft. Bei mir war es das Hotel Bergwiesenglück, in dem ich zusammen mit meiner Kollegin Miranda übernachten durfte. Reisen in verschiedene Skigebiete gehört bei Snowplaza zum täglichen Alltag dazu und natürlich übernachten wir dann auch immer irgendwo. Aber dieses Mal in so einer besonderen Unterkunft untergebracht zu sein hat wirklich einen Eindruck hinterlassen. Während ich diesen Text schreibe sitze ich auf einer gemütlichen Bank im Chalet #9 vom Hotel Bergwiesenglück, mit Aussicht auf das Paznaun und das Dorf See im Paznaun

Das Hotel Bergwiesenglück in vier Worten

Selbstverständlich wissen wir schon vorher, wo wir übernachten werden und machen uns über das Hotel schlau. Es passiert nicht häufig, dass unsere Erwartungen dann selbst übertroffen werden, denn wir sind mittlerweile ziemlich verwöhnt ;-). Im Hotel Bergwiesenglück ist es aber schon direkt von Anfang an so (ja, ehrlich!). Über einen recht schmalen und steilen Weg fuhren wir gestern in See im Paznaun zum Hotel hoch. So früh im November gibt es hier noch Baustellen, wodurch der Anfahrtsweg etwas grau und chaotisch aussieht. Mit einem sehr positiven "Wo-sind-wir-denn-hier-gelandet"-Gefühl kamen wir im Hotel an. Direkt waren wir beeindruckt: das Hauptgebäude ist umringt von 12 wunderschönen Chalets und einer wahnsinnigen Aussicht. An der Rezeption wurden wir von Frank begrüßt, ein sehr freundlicher und warmherziger Gastherr, der uns mit Freude und Stolz zu unserem eigenen Chalet brachte. Selbstverständlich bekamen wir auch direkt eine Rundführung durch das Hauptgebäude und entlang des Schwimmbades. Schnell wurde uns klar, dass man das Hotel Bergwiesenglück nur mit vier Worten beschreiben kann: ungezwungen, warmherzig, authentisch und außergewöhnlich (luxuriös).

12 Chalets und 2 Suiten

Thomas Schönauer, Architekt und Bergliebhaber mit Leib und Seele, war schon jahrelang ein Tirol-Fan bevor er beschloss, das deutsche Sauerland gegen das österreichische Paznaun einzutauschen. 2017 fand er dann das Glück auf der Bergwiese: das Hotel Bergwiesenglück. Frische Bergluft, farbenprächtige Almweiden und herrliche Ruhe, umgeben von den imposanten Alpen, inspirierten ihn zum Entwurf der 13 beeindruckenden Gebäude. Dies sind 12 Chalets sowie das Hauptgebäude mit zwei Suiten und einem Restaurant. Die Architektur der Gebäude ist der Umgebung angepasst, ganz nach dem Motto "Weniger ist mehr". Ruhe, Übersichtlichkeit und Einfachheit paaren sich mit hochwertigen Materialien von feinster Qualität. Das klingt natürlich alles wunderbar, aber das Hotel Bergwiesenglück macht seinem Namen auch wirklich alle Ehre. 

Chalets mit Aussicht auf das Paznaun im Hotel Bergwiesenglück
Chalets vom Hotel Bergwiesenglück

Chalet #9  

Mein persönlicher Tipp: auf jeden Fall in einem der Chalets übernachten! Was man hier erwarten kann? Unser Chalet (#9) umfasst drei Etagen, wobei man durch den Haupteingang in die mittlere Etage gelangt. Hier findet man die Küche, einen riesigen Esstisch, zwei gemütliche Sitzecken, ein Schlafzimmer mit Hochbett, ein WC sowie den Balkon. Die Küche ist vom ganzen Chalet am einfachsten gehalten, aber doch mit allem ausgestattet, was man so braucht: Kochfeld, Wasserkocher, frischer Tee, Spülmaschine und sogar ein kleiner Kühlschrank. Zwischen dem Essbereich und der Sitzecke gibt es einen klassischen Specksteinkamin wie man ihn öfter in Österreich findet. Dieses Modell hat ein einfaches, modernes Design, ist aber nicht mit Holz befeuert, was es uns sehr einfach macht. Um den Kamin herum verläuft eine Sitzbank und darüber hängen Metallstangen, an denen man zum Beispiel prima seine feuchten Handschuhe zum Trocknen aufhängen kann (wie praktisch!). Auf der obersten Etage finden wir zwei Schlafzimmer, beide mit offenem Kleiderschrank und eigenem Badezimmer. Aber das Sahnehäubchen erwartet uns in der untersten Etage: eine Privatsauna und ein Whirlpool auf dem Balkon, wow! Die folgenden Fotos sagen mehr als tausend Worte.

Esstisch und Arbeitsplatz im Chalet des Hotel Bergwiesenglück
Entspannen und genießen im Hotel Bergwiesenglück
Handschuhe trocknen im Chalet
Schlafzimmer im Chalet vom Hotel Bergwiesenglück
Treppe und Wohnzimmer
Privater Whirlpool im Hotel Bergwiesenglück
Privatsauna im Hotel Bergwiesenglück

Anfrage senden an das Hotel Bergwiesenglück >

Schier endlose Aussicht vom Infinity Pool 

Nachdem die Sachen ausgepackt sind, wir ein paar Stunden hinterm Laptop gesessen haben (wir stehen nicht nur auf der Piste ;-) ) und kurz in unserem eigenen Whirlpool gesessen haben (der für unseren Geschmack ruhig noch wärmer hätte sein können), ist es Zeit fürs Schwimmbad. An das Hauptgebäude angeschlossen, zwischen den Chalets, befindet sich ein beeindruckender Infinity Pool. Das Becken war knapp 30 Grad warm, wodurch wir ausreichend lang die wahnsinnige Aussicht genießen konnten. Die Ruhe und Aussicht sorgten bei uns beiden für totale Entspannung.

Aussicht auf den Pool vom Balkon aus
Infinity Pool vom Hotel Bergwiesenglück

Auch kulinarisch hat das Hotel Bergwiesenglück einiges zu bieten

Wahrscheinlich klingt das jetzt alles sehr luxuriös, aber das ist es auch. Im Hotel Bergwiesenglück bekommt man für sein Geld hochwertige Qualität, Ruhe und Fürsorge. Keinen Glitter und Glamour, Magnumflaschen Champagner und rauschende Parties. Aber genau das macht das ganze Konzept für uns so ansprechend. Auch im Restaurant kehrt dieses Gefühl zurück. Die Räumlichkeiten wirken authentisch und nicht abgehoben, genau richtig, wie wir finden. Auch befinden sich die Preise auf einem guten Niveau und das Angebot umfasst auch bodenständige Gerichte wie Schnitzel und Hamburger. Wir haben selbst ein wunderbares 3-Gänge-Menü genossen, bestehend aus einem Thunfisch-Tartar als Vorspeise, einem traumhaften Steak mit Gemüse und Pommes Frites als Hauptgang und einem Kaiserschmarrn als Nachspeise. Bekannte und zugängliche Gerichte, aber dann besonders hochwertig zubereitet. Dieses geschmackliche Erlebnis haben wir nicht überall. Durch ein schönes Glas Wein und die sehr freundliche Bedienung, wurde uns der Abend perfekt abgeschlossen. Voll und völlig zufrieden kehrten wir in unser Chalet zurück, wo uns eine entspannte Nachtruhe erwartete.

Menü des Hotel Bergwiesenglück
Kaiserschmarrn Hotel Bergwiesenglück

Interessante Daten und Fakten: 

  • Dank 350.000 Bienen produziert das Hotel Bergwiesenglück seinen eigenen Honig, wovon man bei der Anreise ein Glas erhält.
  • Im Winter gibt es morgens und abends ein Privatshuttle zu den Skiliften.
  • Im Hauptgebäude finden sich zwei traumhafte Suiten, die sich zum Beispiel ideal für eine Hochzeitsreise eignen .
  • Chalet mit Frühstück gebucht? Das steht dann morgens auf dem eigenen Esstisch bereit.

Anfrage senden an das Hotel Bergwiesenglück >

Vor 20 Jahren begann mein Abenteuer in den Alpen. Damals saß ich zum ersten Mal auf dem Schlitten und bin als Kind die Pisten hinunter gebraust. Bald entdeckte ich, dass ich lieber gern zwei Bretter unter den Füßen hätte. Und so begann meine große Liebe für die wunderbare Welt der Berge, Schnee und Skifahren.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote