4. Juli 2013 Von: Felix in 'Skigebiete unter der Lupe''

Diese Skigebiete wollen Sie besser nicht besuchen! Hier ist es zu kalt, zu gefährlich, die Pisten zu kurz, oder es ist zu viel los, so dass man den Schnee vor lauter Menschen kaum sieht. Es geht um Skiorte, von denen ambitionierte Skifahrer wahrscheinlich nachts Alpträume bekommen. Bevor Sie also weiterlesen, stellen Sie bitte sicher, dass es noch hell draußen ist, und Sie den nächsten Skiurlaub in Österreich, in der Schweiz oder in Deutschland vor Augen haben. Was jetzt kommt, ist nicht zu vergleichen mit den Alpen und nur etwas für Abenteuerlustige im Skiurlaub. Hier sind die Top 5 der besten Skigebiete zum lieber nicht Hinfahren.

Das kälteste Skigebiet

Vorsicht! Nicht, dass Sie beim Skifahren erfrieren! Sisimiut in Grönland dürfte das kälteste Skigebiet der Welt sein. Es gibt einen Schlepp-Skilift, 3 Pisten und zum Glück auch eine Cafeteria zum Aufwärmen. Die Durchschnittstemperatur am Tag beträgt MINUS 15 Grad. Temperaturen von bis zu MINUS 30 Grad sind da keine Seltenheit. Also lieber nicht hinfahren, es sei denn es wird mal wieder zu heiß im Sommer und Sie benötigen dringend eine Abkühlung.

Das wohl kälteste Skigebiet in Grönland

Das unangenehmste Skigebiet

Schon mal was vom Skifahren im Iran gehört? Die Gebiete Dizin und Tochai gehören mit ihren Liftanlagen aus vergangenen Tagen nicht zu den bequemsten. Aber Schneesicherheit wird auf über 3000 Meter Höhe garantiert, dazu gibt es 30 Kilometer Pisten und der Preis ist der Hammer: Ein Tagespass kostet in der Hochsaison nur 5 Euro. Allerdings ist fast alles verboten: keine laute Pop-Musik, kein Après-Ski, keine Partys, keine Alkohol, und Frauen werden auf den Pisten auch nur geduldet. Also besser nicht hinfahren, es sei denn Sie möchten mal die Schönen und Reichen des Irans beim Skifahren treffen.

Skifahren im Iran in bis zu 3.500 Metern Höhe

Das kleinste Skigebiet

Das Skigebiet Remscheid-Hohenhagen ist wohl das kleinste Skigebiet, von dem wir gehört haben. Um diesen Spaß zu erleben, müssen Sie gar nicht so weit fahren. Es befindet sich im Bergischen Land in Nordrhein-Westfalen. Ein kleiner Hügel, ein kleiner Lift, und eine kleine Piste, die immerhin 100 Meter lang ist. Also besser nicht Hinfahren, es sei denn Sie sind ein kleiner Skifahrer oder ein großer Skiprofi, der neue Tricks einstudieren möchte. Übrigens: das kleine Skigebiet bei Remscheid wird auch als Skiarena bezeichnet. Immerhin klingt es damit nach etwas ganz Großem.

Das wohl kleinste Skigebiet in Deutschland

Das höchste Skigebiet

Es war einmal das höchste Skigebiet der Welt: Chacaltaya in Bolivien. Die Bergstation befindet sich hier auf einer Höhe von sage und schreibe 5.422 Metern. Auf dieser Höhe ist die Luft so dünn, dass es sich nur schwer atmen lässt. Der Gletscher ist mittlerweile fast vollständig abgetaut, so dass das Skigebiet geschlossen werden musste. Also lieber nicht hinfahren, es sei denn Sie bringen eine Schneekanone mit, und vielleicht auch noch eine Sauerstoffmaske.

Das höchste Skigebiet der Welt - leider geschlossen!

Das stressigste Skigebiet

Hier wird Skiurlaub anstrengend, nicht weil Sie zu viel Sport gemacht, sondern zu lange angestanden haben oder noch schlimmer: im Stau auf der Piste standen. Laut T-Online sieht man im Daemyung Vivaldi Park in Südkorea den Schnee vor lauter Menschen kaum. Über 2600 Skifahrer pro Stunde, verteilt auf 10 Liften, schleichen die Pisten herunter. Den Südkoreanern scheint all das nichts auszumachen. Kein Gemecker und keine Schlägereien, sondern riesige Freude über die stressigen Abfahrten. Wir empfehlen dennoch: Besser nicht hinfahren, es sei denn Sie stehen auf Massenkuscheln.

Das stressigste Skigebiet finden Sie in Südkorea

Wo kann ich Skifahren?

Das verrät Ihnen der Snowplaza Skiführer. Auf unseren Seiten präsentieren wir Ihnen die besten Skigebiete in Österreich, in der Schweiz, in Deutschland, Italien, Frankreich und Tschechien. Hier sind die Pisten nicht ganz so gefährlich, nicht ganz so kurz, nicht ganz so sauerstoffarm und auch nicht ganz so überfüllt. Starten Sie Ihren nächsten Skiurlaub mit der Snowplaza Urlaubssuche und finden Sie Ihr nächstes Lieblings-Skigebiet zum Skifahren gleich hier!

Ehrlich gesagt, gibt es nur eine Sportart, die ich seit meiner Schulzeit immer wieder betreibe: Skifahren! Schon wenn die ersten Flocken runter kommen, stehe ich auf den Brettern und düse die Skihänge herunter.