11. Februar 2019 Von: Karl in 'Skigebiete unter der Lupe'' | 0 Kommentare

Best of Mountains, so lautet das Motto, mit dem die Skischaukel zwischen Flachau, Wagrain und Alpendorf Skifahrer und Snowboarder auf die Skipisten der Sportwelt Salzburg lockt. Von entspannten Familienabfahrten und Funslopes über den Snowpark Alpendorf bis hin zur Hermann Maier-FIS-Weltcupstrecke bietet das Skigebiet im Salzburger Land alles was das Wintersportherz begehrt. Gut zu wissen: Snow Space Salzburg als Teil von Ski Amadé ist ideal gelegen und direkt erreichbar über die Tauernautobahn. Snowplaza hat sich im österreichischen Skigebiet genauer umgesehen und gibt einen Überblick über Snow Space Salzburg mit News und Tipps für einen Skiurlaub.

Skigebiet Snow Space Salzburg im Überblick

Das Skigebiet Snow Space Salzburg verfügt über insgesamt 120 Pistenkilometer mit 45 modernen Aufstiegsanlagen. Als Teil von Ski amadé stehen Skiurlaubern in Flachau, Wagrain und St. Johann im Pongau, ab der 1,5 Tageskarte, insgesamt sogar 760 Pistenkilometer zur Verfügung. Besonders Naturliebhaber und Tiefschneefans kommen dank einiger Skirouten in der Snow Space Salzburg voll auf ihre Kosten. Freestyler können sich im Bretterpark Hirschkogel austoben während Skizwerge in Wagrains Kinderwelt bestens aufgehoben sind.

Neues zur Wintersaison 2018/2019

Auch in dieser Saison hat das Skigebiet Snow Space Salzburg wieder investiert. Besonders hervorzuheben ist dabei die neue 8er Sesselbahn Sonntagskogel 2 - Grafenberg. Die neue Verbindung von Wagrain mit dem Gernkogel in St. Johann-Alpendorf minimiert die Wartezeit an den Aufstiegsanlagen im Snow Space Salzburg durch eine erhöhte Transportkapazität und bietet Wintersportlern einen höheren Komfort beim Aufstieg. Darüber hinaus wurde der Ausbau der Beschneiungsanlagen im gesamten Skigebiet weiter vorangetrieben. Damit können Skifahrer und Snowboarder bereits in dieser Saison mit noch besseren Pistenbedingungen rechnen.

Sessellift Berge Schnee Aussicht

Neue 8er Sesselbahn Sonntagskogel 2 - Grafenberg © Snow Space

Pistentipp: Hermann Maier Tour

Jeder Wintersportler kennt ihn, den "Herminator" aus Flachau. Das Ski-Idol, das zweimal Olympiasieger, dreimal Weltmeister und viermal Gesamtweltcup-Gewinner wurde, ist über die Grenzen Flachaus hin bekannt. Skiurlauber können jetzt auf den Spuren von Hermann Maier alle Highlights der Snow Space Salzburg erkunden und so das Skigebiet aus den Augen des Flachauer Skistars erleben. Insgesamt geht es auf der Hermann Maier Skitour über 35 Pistenkilometer, 6.700 Höhenmeter und 20 Seilbahnen quer durch das Skigebiet mit Stopps u.a. auf dem Hirschkogel, dem Gernkogel und dem Top of Snow Space Salzburg.

Eventhighlights zur Wintersaison 2018 / 2019

Langweilig wird es Wintersportlern im Skiurlaub im Snow Space Salzburg garantiert nicht. Dafür sorgen zahlreiche Events in Flachau, Wagrain und St. Johann im Pongau. Aus sportlicher Sicht muss natürlich der Audi FIS Skiweltcup der Damen mit dem Nachtslalom in Flachau nach ganz oben auf die Watch-Liste. Aber auch die Niederländischen Skimeisterschaften in Alpendorf, das Skitouren-Charity-Event 12H-Hahnbaum und die Snow Volleyball Tour, die 2019 bereits zum elften Mal Halt im Wagrain Station macht, dürfen im Skikalender nicht fehlen. Frühausteher gehören bei den Early Bird Skigenuss Events zu den ersten auf den präparierten Pisten, während Familien bei der Skizwergl Party und dem Family Freestyle Weekend ganz auf ihre Kosten kommen.

Audi FIS Skiweltcup Abfahrt

© Skiweltcup Flachau

Ausblick und Fazit

Kurzum, ein Skiurlaub im Snow Space Salzburg bietet Abwechslung pur auf und neben den Skipisten. Anfänger, Familien aber auch Off-Piste Spezialisten finden ihr Terrain bei schneesicheren Pistenverhältnissen die ganze Saison über. Dank zahlreicher sportlicher Höhepunkte, wird es bei einem Skiurlaub in Flachau, Wagrain und St. Johann garantiert nicht langweilig. Dabei entwickelt sich das junge Skigebiet ständig weiter. Die geplanten Projekte "Flying Mozart" und die neue „Verbindungsbahn Wagrain-Kleinarl“ befinden sich zwar derzeit noch in der Projektphase, werden aber in naher Zukunft für noch mehr Spaß auf den Pisten in unserem Skigebiet der Woche sorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Glück auf und Hallo! Die Liebe zum Schnee wurde mir in die Wiege gelegt. In der Schule hatte ich Wintersport als Unterrichtsfach, der Grundstein für mein Lebenshobby Snowboarden. Im Skiverbund SkiBig3 in den Rocky Mountains in Kanada fühle ich mich am wohlsten.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote