22. August 2018 Von: Marlene in 'Bergwetter''

In den Alpen ist Neuschnee angekündigt. Der erwartete Kälteeinbruch sorgt dafür, dass die sommerlich heißen Temperaturen nächtlichen Minusgraden weichen werden. Doch die Wärmeperiode wird nicht sofort abklingen. Erst zum Wochenende hin sollen die Temperaturen sinken und gleichzeitig soll es zu Niederschlägen kommen. Wie sich das Wetter bis dahin verhält, mit welchen Schneemengen in Österreich, Frankreich, Deutschland, Italien und der Schweiz zu rechnen sein könnte, und ab wann es voraussichtlich wieder wärmer wird, berichtet Snowplaza.

Bis zum Schneefall bleibt es warm

Am Mittwoch ist es mit Temperaturen zwischen 29 Grad Celsius in Mayrhofen und 21 Grad Celsius in Obertauern noch sommerlich warm. Vereinzelt ist gegen Nachmittag mit Wärmegewittern zu rechnen. Davon sind vor allem die französischen und die Schweizer Alpen betroffen. Am Donnerstag wird im kompletten Alpenraum mit vermehrter Wolkenbildung, Niederschlägen und Gewittern gerechnet. In der Nacht zum Freitag kommt es dann zu einem ersten Kälteeinbruch. In Mayrhofen werden demzufolge nur noch Höchstwerte von bis zu 23 Grad Celsius erwartet. Noch kälter wird es am Freitag. Damit einhergehend sinkt auch die Schneefallgrenze.

Schneevorhersage für ausgewählte Orte

Die folgenden Schneewerte geben die insgesamt erwartete Neuschneemenge innerhalb der nächsten 5 Tage im angrenzenden Skigebiet an. Stand: 22.08.2018.

  • Flattach (AT): 51 cm
  • Kaprun (AT): 50 cm
  • Sölden (AT): 45 cm
  • Pitztal (AT): 42 cm
  • Hintertuxer Gletscher (AT): 37 cm
  • Neustift (AT): 36 cm
  • Zermatt (CH): 18 cm
  • Chamonix (FR): 16 cm
  • Arabba (IT): 12 cm
  • Saas-Fee (CH): 7 cm
  • Kühtai (AT): 7cm
Aktuelle Schneehöhen ansehen >

Bis zu 50 cm Neuschnee in den Alpen erwartet

Mit der Kaltfront, die über die Alpen zieht, sinkt die Schneefallgrenze aller Voraussicht nach am Samstag zuerst auf unter 3.000 Meter und am Sonntag auf bis zu 2.000 Meter. Durch die vorausgesagten Niederschläge soll es in vielen höher gelegenen Regionen schneien. Die Prognosen liegen bei bis zu einem halben Meter in exponierten Lagen. Am Mölltaler Gletscher soll es etwa 50 cm auf bis zu 2.179 m hinabschneien. Oberhalb von Mayrhofen könnte es am Sonntag bereits auf über 1.997 Meter angezuckert sein. Im italienischen Arabba sind zumindest 12 cm Neuschnee vorausgesagt. Ab Montag soll es wieder wärmer werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Lust auf Skifahren? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote