28. November 2017 Von: Marlene in 'Skifahren'' | 0 Kommentare

Das Panoramahotel Oberjoch liegt im Allgäu im höchstgelgenen Bergdorf Deutschlands. Die Aussicht auf die umliegenden Gipfel beeindruckt Touristen und Einheimische gleichermaßen. Die lässt sich übrigens nicht nur aus sämtlichen Zimmern, sondern genauso auch aus dem Außenpool genießen. So beginnt die Berglandschaft direkt vor der Haustür. Darüber hinaus begeistert das 4-Sterne Superior Hotel mit einer ausgezeichneten Küche. Warum das Panoramahotel Oberjoch zu den besonderen Hotels in den Skigebieten zählt, welche Highlights Sie nicht verpassen dürfen und wie schnell Sie ins Skigebiet gelangen, berichtet Snowplaza.

Regionales Frühstück im Panoramahotel Oberjoch

Bereits morgens lassen sich die Gäste des Panoramahotel Oberjoch mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet verwöhnen. Das hält nicht nur alles bereit, was das Herz begehrt, sondern besteht zudem aus Lebensmitteln vom Bauernhof nebenan. Brot, Marmelade, Wurst und Käste kommen allesamt von regionalen Zulieferern aus dem Allgäu. Darüber hinaus lohnt sich die Anreise am Monatsende. An jedem zweitletzten Sonntag bietet das Hotel einen Brunch mit Livemusik an.

Das Frühstückbuffet besteht aus regionalen Lebensmitteln

Das Frühstückbuffet besteht aus regionalen Lebensmitteln ©Panorama Hotel

Vom Hotel direkt auf die Piste

Das Panoramahotel Oberjoch liegt nur etwa 150 Meter von der Skipiste des gleichnamigen Skigebiets Oberjoch entfernt. Durch die Höhenlage auf 1.200 Meter ist die Abfahrt oftmals bereits in der Zeit um Weihnachten herum bis zum Hotel möglich. Gleichzeitig sorgt die winterlich-weiße Umgebung schon früh für besinnliche Weihnachtsstimmung. Wintersportler können sich außerdem nicht nur im Skigebiet austoben, sondern auch auf den insgesamt 90 Kilometer langen Langlaufloipen von Oberjoch bis ins Tannheimertal Gas geben. Egal, ob beim Skaten oder Klassisch: Die ersten Schwünge zeigt der hoteleigene Langlauflehrer und führt somit auch Neulinge an die gesündeste Ausdauersportart des Winters heran, die nicht nur die Muskeln, sondern auch das Herz-Kreislauf-System trainiert.

Regeneration im Spa

Nach einem ausdauernden Tag auf der Skipiste oder der Langlaufloipe finden Körper und Geist im Alpin SPA des Panoramahotels Entspannung. Mit Pflanzenkosmetik und weiteren Naturprodukten werden beispielsweise bei der Allgäuer Detoxmassage mit Honig Schlacken und Verunreinigungen aus dem Körper entfernt. Bei den entspannenden, teils leckeren Gerüchen kann durchaus auch der Appetit angeregt werden. Dafür steht den Gästen in der Nähe des SPAs das Bistro Wassertstrudel zur Verfügung. Für den kleinen Hunger gibt es dort täglich bis 17:00 Uhr leichte Suppen und gesunde, vitaminreiche Salate.

Von Grillspezialitäten über 5-Gänge-Menü bis hin zu bayerischen Köstlichkeiten

Nach einem Snack im Bistro neben dem SPA und der anschließenden Dusche kann der Gast zwischen drei Restaurants wählen. Das gleichnamige Restaurant begeistert nicht nur mit dem reichhaltigen Frühstücksbuffet am Morgen sondern auch mit einem exklusiven 5-Gänge Menü am Abend. Darüber hinaus können sich hungrige Gäste jedoch auch im "Zwölfhundert NN" mit gegrillten Fleisch- und Fischspezialitäten aus der Umgebung verwöhnen lassen. Wer auf bayerische Gemütlichkeit steht, kehrt schließlich am besten in die Meckatzer Sportalp ein.

Die Langlaufloipe beginnt direkt vor der Haustür

© Panoramahotel Oberjoch

Schwere Entscheidung: Grillspezialitäten oder 5-Gänge-Menü?

© Panoramahotel Oberjoch

Panoramahotel Oberjoch bei Nacht

© Panoramahotel Oberjoch

Zeit der Entspannung: Wahlweise in der Sauna ...

© Panoramahotel Oberjoch

... oder im Wellness-Außenbereich

© Panoramahotel Oberjoch

Praktische Infos zum Skigebiet Oberjoch

Das Panoramahotel Oberjoch liegt in unmittelbarer Nähe zum gleichnamigen Skigebiet Oberjoch-Unterjoch. Insgesamt können sich Skifahrer und Snwoboarder auf 32 vorwiegend mittelschwere Pistenkilometer einstellen. Dadurch, dass die Skipisten meist über weitläufige Almwiesen hinabführen, fühlen sich auch Skianfänger und Familien im Skigebiet Oberjoch wohl. Auf Familien wartet außerdem am skifreien Tag drei Rodelbahnen mit Gondelbahn und ein Natureisplatz im Skiort Bad Hindelang. Darüber hinaus zieht der Funpark auch Freestyle Skifahrer und Snowboarder an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote