Ischgl ist nicht nur ein Name, sondern in der Wintersportwelt eine Institution. Das große Pistenangebot, die hohe Schneesicherheit und die kulinarischen Genüsse sind nur einige der vielen Gründe, die den modernen Skiort im Paznaun in Tirol zu einer Wintersportdestination der Extraklasse machen. Skifahrer und Snowboarder können den ganzen Tag über auf 239 Pistenkilometern den Schnee genießen und anschließend in den Skiorten die Tiroler Gastfreundschaft erleben. Für das Skigebiet steht die Sicherheit der Skiurlauber an erster Stelle. Nur unter strengen Sicherheitsauflagen wird das Skifahren in diesem Winter voraussichtlich auch in Ischgl möglich sein – ein genaues Datum wird noch bekannt gegeben. In Zusammenarbeit mit führenden Experten wurde ein Gesundheitskonzept erstellt, das weit über die behördlichen Vorgaben hinausgeht. Das Ziel: das Paznaun zu einem der sichersten Winterurlaubsorte zu machen.

Pisten-Fan oder Freeride-Pro, Anfänger oder Profi: Das grenzübergreifende Skigebiet Silvretta Arena Ischgl-Samnaun mit modernen Aufstiegsanlagen bietet Pistenspaß in allen Schwierigkeitsgraden. Dabei gelten die Skipisten in den weiten, offenen Landschaften bis Mai als garantiert schneesicher. Der Großteil der Pisten ist rot oder schwarz und daher sehr gut für den erfahrenen Wintersportler geeignet. Doch natürlich gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten für Anfänger und Familien mit Kindern. Möchtest du den Winter lieber abseits der Skipisten mit ausreichend Abstand zu Menschenansammlungen erleben? Auch dafür ist Ischgl bestens eingestellt, wie dem Piz Val Gronda auf 2.812 Höhenmetern. Hier ist der ideale Ort für Genuss-Freerider. Ab dieser Wintersaison 2020/21 verschafft eine neue App Zugang zu vielen Informationen zum gesamten Wintersportangebot und ermöglicht überdies einen einfachen und schnellen Eintritt in die Gastronomiebetriebe mittels eines personalisierten QR-Codes.

Skifahrer in Ischgl(Foto: © Ischgl.com)

Skiort Ischgl

Im Herzen der Tiroler Alpen befindet sich das charmante Dorf Ischgl, das auch über die österreichischen Grenzen hinaus für Qualität, Genuss, Unterhaltung und seine hochwertige Küche bekannt ist. Das Publikum in Ischgl ist dementsprechend sehr anspruchsvoll. Trendsetter, Freestyler, Snowboarder und Skifahrer kommen ins Paznaun, um hier ihren Skiurlaub zu verbringen. Die meisten Unterkünfte im Skiort erreichen Winterurlauber nach nur wenigen Gehminuten von den Skiliften aus. Dadurch können Skifahrer und Snowboarder nach vielen Abfahrten auf den breiten Skipisten mit einer langen Talabfahrt bis vor die Hoteltüren einen herrlichen Skitag gebührend beenden.

Skiort Ischgl(Foto: © Ischgl.com)

Skifahren bis Mai

Die Skipisten im Skigebiet Silvretta Arena Ischgl - Samnaun, reichen auf eine Höhe von bis zu 2.872 Metern. Dabei liegen immerhin mehr als 90% der Skipisten auf über 2.000 Höhenmeter. Dadurch und mit Hilfe der 1.100 Schneekanonen, greift das Skigebiet Mutter Natur bei der Schneesicherheit kräftig unter die Arme. Das macht Ischgl zu einer schneesicheren Wintersportdestination bis Mai. Seit Januar 2021 werden die Beschneiungsanlagen genauso wie die Skilifte und die Gastronomiebetriebe mit 100% Ökostrom aus Österreich betrieben. Neben der Reduzierung von Treibhausgasemmissionen sowie Aufforstungsmaßnahmen ist das nur eine der vielen Einzelmaßnahmen zum Klimaschutz, weshalb sich Ischgl seit dem Winter 2019/20 auch als „größtes klimaneutrales Skigebiet der Alpen“ nennen darf.

Snow-Update

  • Gesundheitskonzept 2020/21

    Corona-Maßnahmen in Ischgl

    Sicher in den Skiurlaub fahren zu können, hat in Ischgl höchste Priorität. Um für alle Gäste, Mitarbeiter und Einheimischen in der Skiregion Ischgl eine sichere Umgebung zum Urlauben, Skifahren und Arbeiten zu schaffen, wurde in Zusammenarbeit mit führenden Experten ein Gesundheitskonzept erstellt, das weit über die behördlichen Vorgaben hinausgeht.

    Mehr erfahren >

  • Tiroler Gastfreundschaft

    Tiroler Gastfreundschaft

    In Ischgl, der kulinarische Hochburg der Alpen, können Skiurlauber die Tiroler Gastfreundschaft in stylischen Bergrestaurants, urigen Berg- und Almhütten und neun Haubenrestaurants genießen. Während eines Einkehrschwungs zwischendurch und nach einem Tag auf der Piste steht einem köstlichen Schmaus nichts mehr im Wege.

    Mehr erfahren >

Ski-Challenge Schmugglerunde

Jeden Tag andere Skipisten entdecken? Herausforderung angenommen! Dank der insgesamt 239 Pistenkilometer der Silvretta Arena Ischgl - Samnaun ist das ganz einfach möglich. Natürlich können sich Skifahrer und Snowboarder ihre eigenen Touren zusammenstellen. Oder sie begeben sich auf die Spuren der Schmuggler aus längst vergangenen Tagen. Die Skitour Schmugglerrunde bringt Wintersportler in das Grenzgebiet Samnaun-Ischgl zwischen Österreich und der Schweiz. Diese Skirunde gibt es in drei Varianten: Bronze, Silber und Gold. Alle drei haben eine unterschiedliche Länge und ein unterschiedliches Niveau. Eines haben sie allerdings gemeinsam: Sie alle machen viel Gaudi! Unser Tipp: Mit der speziellen iSki Ischgl App ist es möglich die Strecke nachzuverfolgen und obendrein gibt es noch tolle Preise zu gewinnen.

Schmugglerrunde Ischgl(Foto: © Ischgl.com)

  • Rodeln und Winterwandern

    Winterwandelen

    Auch abseits der vielen Pisten gibt es in Ischgl viel zu tun. Wie wäre es mit einer Winter- oder Schneeschuhwanderung? Auf dem ausgedehnten Wanderwegenetz lässt sich die schneebedeckte Winterlandschaft in aller Ruhe entdecken. Ein weiterer Tipp ist eine spaßige Rodelpartie bei Nacht. Die 7 km lange Naturrodelbahn ist montags und donnerstags geöffnet und bereitet allen Rodelfans eine Mordsgaudi.

    Mehr über einen Winter-Aktivurlaub >

  • Ischgl SkyFly

    Ischgl SkyFly

    In Ischgl gibt es nicht nur einen Weg die Berge hinunter. Für alle Wintersportler, die am Ende eines Skitages noch eine extra Portion Adrenalin vertragen können, gibt es mit dem Ischgl SkyFly eine spannende Alternative. Auf 2 Kilometern Länge geht es eingehakt an einer Zipline bergab. Dabei kannst du eine Geschwindigkeit von bis zu 85 km/h erreichen und gleichzeitig die faszinierende Bergwelt des Skigebietes bewundern.

    Mehr zur Ischgl SkyFly >

Sonnenaufgang in Ischgl(Foto: © Ischgl.com)

Ischgl Freeride

Ischgl Langlaufen

Skitour Ischgl

Nachtrodeln Ischgl

Gastfreundlichkeit in Ischgl