Skip to navigation Skip to main content

Wallberg zusammengefasst

  • Höhe: 736 - 1620 Meter
  • Freeride-Skigebiet mit Rodelbahn
  • Top-Aussicht über das Tegernseer Tal
  • 6,5 km langer Rodelspaß

Der Wallberg (1.722 m) im Mangfallgebirge ist bekannt als Bayerns Sonnenberg. Denn wenn die Sonne scheint, ist das Panorama überwältigend. Bereits während der Liftfahrt mit der Wallbergbahn von Rottach-Egern zum Wallbergplateau auf 1.620 Meter Höhe genießen Sie einen Ausblick, der seinesgleichen sucht. Denn zu Füßen liegt dem Wallberg das Tegernseer Tal mit seinen idyllischen Orten, dem Tegernsee und der sanften Bergwelt der Voralpen. Auch sportlich bietet der Wallberg zwei Highlights. Hier beginnt eine der längsten Rodelbahnen Deutschlands und eine über 3 km lange Skiroute für Freunde des Tiefschnee-Skifahrens.

Bevor es mit Ski oder Schlitten wieder bergab geht, ist ein Einkehrschwung im Panoramarestaurant lohnenswert. Eine große Sonnenterrasse und Liegestühle laden zum Entspannen ein. Auch der Besuch des über 100 Jahre alten Wallbergkircherls darf nicht fehlen. Und dann heißt es: 100 Prozent Gaudi beim Rodeln! Mit dem Schlitten heizen Rodler in 30 Minuten auf einer 6,5 Kilometer langen Naturrodelbahn, vorbei am Wallberghaus und Wallbergmoosalm, bis zur Talstation in Rottach-Egern. Schlitten können gegen eine Gebühr von 5 Euro ausgeliehen werden. Noch mehr Action? Auch Gleitschirm- und Drachenfliegen ist im Winter am Wallberg möglich.

Bild - Slopes Map 1 - Wallberg

Wallberg - 0 km

Zu

Berg: 45 cm

Tal: 15 cm

  • Schlepplifte 0
  • Sessellifte 0
  • Gondeln 1
  • Züge 0
  • Gletscher Nein
  • Geschwindigkeit 0 p/Stunde
Bild - Slopes Map 1 - Wallberg
Einrichtungen
Anzahl der Pistenrestaurants 1
Skidepot an der Talstation
Skidepot Preis pro Tag
Kostenlose Parkplätze an der Talstation
Parkpreis pro Tag
Freestyle & Freeride in Wallberg
Funparks
Halfpipe
Quarterpipe
Boxen
Rails
Tables
Boardercross
Kickers
Freeride erlaubt
Freeride-Zone