Höhe: 736-1620 Meter

Wallberg zusammengefasst

  • Freeride-Skigebiet mit Rodelbahn
  • Top-Aussicht über das Tegernseer Tal
  • 6,5 km langer Rodelspaß

Der Wallberg (1.722 m) im Mangfallgebirge ist bekannt als Bayerns Sonnenberg. Denn wenn die Sonne scheint, ist das Panorama überwältigend. Bereits während der Liftfahrt mit der Wallbergbahn von Rottach-Egern zum Wallbergplateau auf 1.620 Meter Höhe genießen Sie einen Ausblick, der seinesgleichen sucht. Denn zu Füßen liegt dem Wallberg das Tegernseer Tal mit seinen idyllischen Orten, dem Tegernsee und der sanften Bergwelt der Voralpen. Auch sportlich bietet der Wallberg zwei Highlights. Hier beginnt eine der längsten Rodelbahnen Deutschlands und eine über 3 km lange Skiroute für Freunde des Tiefschnee-Skifahrens.

Bevor es mit Ski oder Schlitten wieder bergab geht, ist ein Einkehrschwung im Panoramarestaurant lohnenswert. Eine große Sonnenterrasse und Liegestühle laden zum Entspannen ein. Auch der Besuch des über 100 Jahre alten Wallbergkircherls darf nicht fehlen. Und dann heißt es: 100 Prozent Gaudi beim Rodeln! Mit dem Schlitten heizen Rodler in 30 Minuten auf einer 6,5 Kilometer langen Naturrodelbahn, vorbei am Wallberghaus und Wallbergmoosalm, bis zur Talstation in Rottach-Egern. Schlitten können gegen eine Gebühr von 5 Euro ausgeliehen werden. Noch mehr Action? Auch Gleitschirm- und Drachenfliegen ist im Winter am Wallberg möglich.

Übersicht Pisten & Lifte im Skigebiet Wallberg

Pisten

Lifte

Weitere Informationen

Blaue Pisten0,0 km Schlepplifte0SaisonstartDezember
Rote Pisten0,0 km Sessellifte0SaisonendeApril
Schwarze Pisten0,0 km Gondelbahnen1Gletscher
Skirouten3,0 km Züge & Bahnen0Min. Höhe736 m
Gesamt3,0 km KapazitätUnbekanntMax. Höhe1620 m

travelOrte in der Nähe zum Skigebiet Wallberg

travel Weitere Skigebiete von Tegernseer Tal

Das Highlight: Skiroute am Wallberg (1.722 m)

Der Wallberg war einst ein beliebtes Skigebiet in Bayern mit einigen Schleppliften und einer extrem anspruchsvollen FIS-Abfahrt. Heute bleibt die 3,2 km lange schwarze Piste über den Erlen- und Glaslhang unpräpariert. Damit ist der Wallberg zum Geheimtipp für Freerider und Tiefschnee-Freunde geworden. Die Skiroute ist steil und abwechslungsreich, führt zum Teil über Buckel, aber auch sanfte Tiefschneehänge und liegt größtenteils mitten im Wald. Anfänger haben hier nix verloren! Bei Lawinengefahr bleibt die Strecke geschlossen.

Einrichtungen

Anzahl Skihütten1 Skidepot an der Talstation
Preis 0,5 Liter Glas Bier Tagespreis Skidepot
Preis Wurst mit Brot Gratis parken an der Talstation
Schönster AussichtspunktTagespreis Parken

Freestyle & Freeride im Skigebiet Wallberg

SnowparksTables
HalfpipeTables
QuarterpipeRails
BoardercrossFreeride erlaubt
KickerFreeride-Zone

Skipasspreise (Nebensaison)

6-Tages-Skipass Kinder Erwachsene Gratis bis
Alpen Plus EUR 102.00 EUR 210.00 6 Jahre
Spitzingsee-Tegernsee EUR 84.00 EUR 168.00 0 Jahre

Skipasspreise (Hauptsaison)

6-Tages-Skipass Kinder Erwachsene Gratis bis
Alpen Plus EUR 102.00 EUR 210.00 6 Jahre
Spitzingsee-Tegernsee EUR 84.00 EUR 168.00 0 Jahre

Weblogs über Wallberg

26. Oktober 2019 von Fabian in 'Reisetipps', Familie & Kinder', Gaudi''

Schlittenfahren ist eine Riesen-Gaudi für die ganze Familie! Doch wo macht Rodeln am meisten Spaß? Für Rodelfans und die, die es gern werden wollen, hat Snowplaza die besten, schönsten, längsten und höchstgelegenen Rodelbahnen in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz ausfindig gemacht. Die meisten dieser Rodelstrecken liegen zudem in der Nähe von Skigebieten, so dass tagsüber Pistenspaß und am Abend die Rodel- und Hüttenjause starten kann. Wer noch unsicher auf dem Schlitten ist, erfä... Mehr lesen ›

 

Schneehöhen
Wallberg

Berg50 cm
Tal40 cm
open - dicht
hoogten

Die Informationen gelten für das Skigebiet Wallberg. Während der Saison werden die Daten täglich aktualisiert.

Pistenzustand griffig
KM an offen Pisten 12.1
Offene Lifte16 von 19
Rodelbahn geöffnet
Snowpark geschlossen
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote