20. April 2015 Von: Christian in 'Bergwetter''

Sölden am 19. April 2015

Noch immer sind zahlreiche Skigebiete in den Alpen geöffnet. In Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich und sogar in Deutschland ist Skifahren gegen Ende April möglich. Allerdings sind die Bedingungen nur in den höheren Lagen gut. Unterhalb von 2.500 Metern muss mit Eis oder Schneematsch auf den Pisten gerechnet werden. Im Talbereich ist der Schnee sogar komplett getaut. Snowplaza zeigt im aktuellen Schneebericht wie das Skiwetter in den Alpen wird, welche Skigebiete geöffnet haben und wie viel Schnee jetzt liegt. Zu den Schneehöhen >

So wird das Skiwetter in dieser Woche

Die neue Woche (20. bis 26.4.2015) startet in weiten Teilen der Alpen recht sonnig. Nur wenige Wolken ziehen über die Skigebiete in Österreich, der Schweiz und Frankreich. Bis Mittwoch zeigt sich das Skiwetter sehr freundlich. Es gibt viel Sonnenschein, allerdings Richtung Ostalpen auch ein zunehmend starker und böiger Nordwind. Die Temperaturen erreichen im Talbereich zweistellige Werte, auf dem Berg ist es mit knapp über Null Grad kühler. Die Nächte bleiben in den meisten Tälern frostig mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Ab Donnerstag wird das Skiwetter wieder unbeständig. Es muss vereinzelt mit Regen- und Schneeschauer gerechnet werden. Ab Freitag zieht zudem eine Kältefront herein, die nach aktuellem Stand rund 20 cm Neuschnee am Wochenende bringen könnte. Zum Alpenwetter >

So schön ist es zur Zeit am Hintertuxer Gletscher.

Schneebericht für ausgewählte Skigebiete

Andermatt: Der Skiort in der Schweiz gehört in dieser Saison zu den schneereichsten der Alpen. Das Skiwetter zeigt sich wechselhaft, dafür liegen immerhin noch über 500 cm Schnee auf dem Berg. Der Pistenzustand ist gut. Der Snowpark ist geöffnet. Mehr lesen >

Hintertux: Am Hintertuxer Gletscher dürfen sich Skifahrer auf einen sonnigen Wochenstart freuen. Die Höchsttemperaturen liegen knapp über 0 Grad am Gletscher. Dazu gibt es bis zu 290 cm Schnee und über 50 geöffnete Pistenkilometer mit Pulverschnee. Mehr lesen >

Oberstdorf: Wie die Zugspitze ist auch das Nebelhorn bei Oberstdorf noch bis 3. Mai 2015 zum Skifahren geöffnet. Viel Sonne, 6 km Pisten, Firnschnee und bis 90 cm am Berg sorgen für gute Bedingungen bis Mitte der Woche. Im Tal ist es bereits grün. Mehr lesen >

Schnalstal: Auch am Schnalstaler Gletscher in Südtirol herrscht noch Winter. Bis Donnerstag erwartet das Skigebiet sonniges Skiwetter. Rund 35 km Pisten, Snowpark, Rodelbahn, 2 km Höhenloipen und sogar die Talabfahrt sind geöffnet. Mehr lesen >

Sölden: Die meisten Pistenkilometer in Österreich sind neben Ski Arlberg und Ischgl zur Zeit in Sölden präpariert. Geöffnet haben rund 130 km Abfahrten inklusive Gletscher-Pisten, Snowpark und Talabfahrt. Oberhalb von 2.500 m sind die Bedingungen sehr gut. Mehr lesen >

Lust auf Skifahren? Geöffnete Skigebiete im Frühling ansehen >

Auch unterhalb von 2.500 m sind die Pisten am Vormittag noch gut präpariert. Bild: Sölden

Wetterprognose: Kältefront mit Neuschnee?

Glaubt man den aktuellen Prognosen, könnte es zum kommenden Wochenende erneut über 20 cm Neuschnee geben. Grund ist eine durchziehende Kältefront von Westen. Ab Freitag sorgt diese für frostige Temperaturen in den Skigebieten. Schneealarm aktivieren >

Ich mag am liebsten schönes Wetter beim Skifahren, weshalb ich oft in den Skigebieten in Frankreich unterwegs bin. Ansonsten sieht man mich im Winter öfter in den Skigebieten im Erzgebirge – perfekt für einen schönen Tagesausflug geeignet.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote