11. Oktober 2019 Von: Max in SkifahrenNews

Was machen Sie eigentlich gerne in Ihrem Skiurlaub? Gehen Sie neben dem Skifahren auch mal baden, rodeln, shoppen und sehen Sie sich auch mal gerne eine Stadt an? Dann haben Sie meistens ziemlich viele und teure Tickets in der Tasche, vor allem wenn die ganze Familie mit dabei ist. Die Urlaubsdestinationen Stubaital und Innsbruck haben sich erstmals im  Winter 2019/20 für einen Skipass zusammen geschlossen. Im SKI plus CITY Pass Stubai Innsbruck ist in Zukunft der Zutritt zu 13 Skigebieten und der Eintritt in 22 Kulturangebote, 3 Schwimmbäder und die Nutzung der wichtigsten (Ski-)Buslinien enthalten. Snowplaza verrät Ihnen alles zur Ticketneuheit, die Skivergnügen und Stadterlebnis vereint.

1 Pass und 13 Skigebiete in Innsbruck und Umgebung

Egal ob Sie sich für eines der gemütlichen Familienskigebiete entscheiden, sportliche Herausforderungen auf der Nordkette angehen wollen oder die sanften Nordhänge in der Schlick 2000 hinuntergleiten wollen, Sie brauchen nur diesen einen Pass. Im SKI plus CITY Pass Stubai Innsbruck sind 13 Skigebiete vereint, eines davon ist der Stubaier Gletscher, auf dem Sie Schneesicherheit von Oktober bis Juni genießen. 111 Bahnen und Lifte transportieren Sie nach oben, wo Sie die Auswahl aus insgesamt 308 Pistenkilometern haben. Und wenn Sie zwischen den Skigebieten wechseln wollen, nehmen Sie einfach einen der Skibusse, diese sind ebenfalls im Pass mit dabei. Einige Highlights der Skigebiete sind:

  • Österreichs größtes Gletscherskigebiet (Stubaier Gletscher)
  • Österreichs höchstgelegener Skiort (Kühtai)
  • Eines der fünf sonnigsten Skigebiete Österreichs (Hochoetz)
  • Eine der größten Nachtski-Arenen Europas (Bergeralm)
  • Weltweit einziger Intercity-Snowpark (Innsbrucker Nordkettenbahnen)
  • Steilste Skiroute Europas Kar-Rinne (Innsbrucker Nordkettenbahnen)
  • Größte begehbare Sonnenuhr der Alpen (Elferbahnen)
Aussichtsreiche Panoramaabfahrten warten mit dem SKI plus CITY Pass Stubai Innsbruck auf Sie (Foto: © Innsbruck Tourismus)

1 Pass und die Stadt gehört Ihnen

Pulsierendes Stadterlebnis in Innsbruck. Jeder, der diesen Mix aus Urbanität und alpinem Lebens- und Sportraum schon einmal aus nächster Nähe miterleben durfte, weiß wie einzigartig diese Kombination ist. Stellen Sie sich einfach vor, Sie erkunden am Vormittag die Skipisten in und um Innsbruck und am Nachmittag warten 22 Lifestyle- und Kulturangebote, drei Schwimmbäder und der Sightseeing-Bus auf Sie, alle Eintritte frei, alles inkludiert im SKI plus CITY Pass. Und um die Wahl zu erleichtern, hat Snowplaza schon einmal ein paar Highlights in Innsbruck und Umgebung auf eine Liste gesetzt (alle Eintritte gratis):

  • Europas höchstgelegener Themenzoo (Alpenzoo Innsbruck)
  • Ältestes Museum der Welt (Schloss Ambras Innsbruck)
  • Erste Münzprägemaschine der Welt (Burg Hasegg/Münze Hall)
  • Tirols meistbesuchte Sehenswürdigkeit (Swarovski Kristallwelten)
Und am Nachmittag wartet die Hauptstadt der Alpen darauf entdeckt zu werden (Foto: © Innsbruck Tourismus)

Wissenswertes zum SKI plus CITY Pass Stubai Innsbruck

Der SKI plus CITY Pass ist im Zeitraum vom 01. Oktober 2019 bis 10. Mai 2020 erhältlich. Er kann an den Kassen der 13 teilnehmenden Bergbahnen, den Vorverkaufsstellen von Innsbruck Tourismus und bei teilnehmenden Vertriebspartnern und Hotels gekauft werden. Ihr Skiurlaubs-Angebot für 2-7 Übernachtungen inklusive aller 13 Skigebiete und Städteerlebnisse sowie Dienstleistungen beginnt ab 175 € pro Person. Kinder bezahlen ab 55 € und ab Jahrgang 2012 fahren die Sprösslinge in Begleitung eines zahlenden Elternteils kostenfrei.

Aufgewachsen im schönen Bayern, hatte ich die Berge stets in greifbarer Nähe. Im Winter arbeite ich im Zillertal als Snowboardlehrer. Bei Snowplaza berichte ich über die neuesten Trends und News im Wintersport.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote