6. Dezember 2018 Von: Katharina in 'Reisetipps''

In Lech am Arlberg treffen Schnee, Gastfreundschaft, Tradition und mondäne Beschaulichkeit aufeinander. Seit über einem Jahrhundert ist es der “Place to be” für Wintersportler aus der ganzen Welt. Aber auch abseits der Piste lässt der Traditionsort keine Wünsche offen und bringt Winterwanderer, Gourmets und Kulturbegeisterte zum Schwärmen. Hervorragend präsentieren sich auch die Gäste-Unterkünfte. In Lech am Arlberg finden Skifahrer und Snowboarder von der gemütlichen Pension über die geräumige Ferienwohnung bis hin zum preisgekrönten Sterne-Hotel die gesamte Palette. Einige Betriebe überzeugen dabei mit einer Top-Lage unmittelbar an der Piste. Hier geht es morgens ohne Umwege direkt in das Skivergüngen. Snowplaza zeigt Ihnen die zehn besten Unterkünfte mitten im Skigebiet Ski Arlberg.

Burg Vital Resort: Genießer aufgepasst!

Das Fünf-Sterne-Superior Hotel Hotel Goldener Berg: Wellness im Alpin-Style

Das

Hotel Sonnenburg: Wellness für die ganze Familie

Das Hotel & Chalet Aurelio: Luxuriöses Design-Hotel

Das Fünf-Sterne-Superior Chalet Verwall: Elegantes Aparthotel

Das Hotel Bühlhof: Das kleinste Vier-Sterne-Hotel Lechs

Familiäre Atmosphäre wird hier großgeschrieben! Im Pension Gallus: Klein, aber fein

Die Adlerhof: Ferienwohnungen mit Sonnengarantie

Der Chalet 1551: Luxuriöses Ferienhaus mit Butler

Das Haus Ganahl: Urlaub mit Freunden

Perfekt für Gruppen! Das gemütliche Praktische Infos zum Skigebiet Ski Arlberg

Der mondäne Skiort Lech liegt mitten im Skiverbund Ski Arlberg. Das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs bietet unglaubliche 305 Pistenkilometer. Die Wiege des alpinen Skilaufs punktet darüber hinaus mit 200 Kilometer Tiefschneeabfahrten. Vor allem geübte Skifahrern und Freerider sind am Arlberg „zu Hause“. Sie schätzen die hohe Schneesicherheit und die traumhafte, tiefverschneite Kulisse. Aber auch das vielfältige Pistenangebot hält für jeden den persönlichen Lieblingsrun bereit. Weitläufige, flache Pisten für Einsteiger treffen auf steile Herausforderungen, wie den „Langen Zug“. Besonderer Tipp: Der Run of Fame führt sportliche Skifahrer und Snowboarder an einem Tag von St. Anton über Lech Zürs bis nach Warth-Schröcken und zurück. Am Ende winkt eine Plakette, die schon jetzt Kultstatus hat.

Servus! Mein Name ist Katharina. Die Liebe zum Schnee wurde mir bereits in die Wiege gelegt. Als Tochter zweier skibegeisterter Eltern, stand ich im zarten Alter von zwei Jahren das erste Mal auf Ski. Zu Hause bin ich seit jeher in München. Das Beste an meiner Heimatstadt: Die Nähe zu den Bergen!

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote

Reiseblog

20. Mai Neue Talabfahrt im Großglockner Resort Kals-Matrei genehmigt
19. Mai Rekordversuch: alle 4.000er Europas in 59 Tagen besteigen
17. Mai Small Talk Tipps: Gute Unterhaltung im Skilift