4. Mai 2015 Von: Christian in 'Bergwetter''

Tignes am 4. Mai 2015

Der Frühling ist bereits im vollen Gange, und trotzdem laden weiterhin viele Skigebiete in den Alpen zum Skifahren ein. Zwar haben nun auch die beliebten Skigebiete Ischgl, Sölden, Obertauern, Nebelhorn und Kitzbühel ihren Skibetrieb für diese Saison eingestellt, allerdings bleiben die Lifte und Pisten in den meisten Gletscher-Skigebieten in Österreich, Italien, der Schweiz und Frankreich weiter geöffnet. Teilweise kann sogar im Sommer Ski gefahren werden. Snowplaza zeigt im aktuellen Schneebericht, wie das Skiwetter wird, und wo jetzt der meisten Schnee liegt. Hier geht es zu den Schneehöhen >

Bis zu 30 Grad und mehr als 10 cm Neuschnee

Nach einem regnerischen Start in die neue Woche (4.5. bis 10.5.2015) hält ab Dienstag der Sommer Einzug in den Skigebieten der Alpen. In vielen Orten wird es frühsommerlich warm. In Kitzbühel in Österreich erreicht das Thermometer bis zu 30 Grad am Dienstag. Sogar in Ischgl auf knapp 1.400 m Höhe werden 21 Grad erwartet. Allerdings rückt bereits die nächste Kältefront an, die am Mittwoch erneut Regen und in höheren Lagen auch Schnee mitbringt. Die Schneefallgrenze sinkt örtlich auf 2.300 Meter Höhe. Hintertux meldet für Mittwoch und Donnerstag über 10 cm Neuschnee im Skigebiet. Ab Donnerstag wird es außerdem wieder etwas sonniger. Die Bewölkung ist im gesamten Alpenraum meist dünn. Immer wieder mischen sich bis zum Wochenende auch einige Regen- und Schneeschauer dazwischen. Es bleibt wechselhaft. Zum Alpenwetter >

Noch immer beste Bedingungen zum Skifahren am Kitzsteinhorn Gletscher

Schneebericht für ausgewählte Skigebiete

Kaprun: Noch bis zum 25. Mai 2015 kann auf dem Kitzsteinhorn Gletscher bei Kaprun Ski gefahren werden. Mit bis zu 380 cm Schnee auf dem Berg sollte das auch kein Problem sein. Knapp 10 Pisten sind geöffnet. Der Pistenzustand ist laut Angaben der Bergbahnen sehr gut. Mehr lesen >

Hintertux: Auf dem Hintertuxer Gletscher sind zurzeit die meisten Pisten und Lifte in Österreich geöffnet. Auf bis zu 50 km Abfahrten kommen Skifahrer voll auf ihren Kosten. Noch immer liegen weit über 200 cm Schnee auf dem Berg, und der Pistenzustand ist sehr gut. Mehr lesen >

Stubaital: Der Stubaier Gletscher bei Innsbruck bietet im Moment rund 20 km Pisten zum Skifahren. Der Schnee ist griffig und der Pistenzustand laut Bergbahnen immer noch sehr gut. Die aktuelle Schneehöhe beträgt bis zu 260 cm auf dem Berg. Mehr lesen >

Tignes: Auch in Frankreich sind im Skigebiet Espace Killy die Lifte bei bis zu 120 cm Schnee auf dem Berg in Betrieb. Am letzten Wochenende gab es sogar Neuschnee, so dass weiter knapp 50 Pisten geöffnet bleiben. Am 10. Mai 2015 ist allerdings Saisonschluss in Tignes. Mehr lesen >

Zermatt: Am Matterhon Glacier Paradise in der Schweiz ist Skifahren das ganze Jahr über möglich. Am Klein Matterhorn sind in dieser Woche über 10 km Pisten geöffnet, der Pistenzustand ist gut, bestätigen die Bergbahnen. Die aktuelle Schneehöhe beträgt mehr als 200 cm auf dem Berg. Mehr lesen >

Auch der Betterpark am Hintertuxer Gletscher ist geöffnet

Wetterprognose: Es bleibt sommerlich

Nach einem wechselhaften Wochenende soll es wieder sommerlich in den Skigebieten der Alpen werden. Ab Montag scheint verbreitet die Sonne, und es wird mit Temperaturen über 20 Grad sehr warm. Niederschläge fallen zu Beginn der Woche nach aktuellem Stand der Progrnose kaum. Schneealarm aktivieren >

Ich mag am liebsten schönes Wetter beim Skifahren, weshalb ich oft in den Skigebieten in Frankreich unterwegs bin. Ansonsten sieht man mich im Winter öfter in den Skigebieten im Erzgebirge – perfekt für einen schönen Tagesausflug geeignet.