24. Februar 2022 Von: Nicole in Reisetipps

Der Frühling rückt immer näher und in vielen Wintersportorten neigt sich die Skisaison dem Ende zu. Nicht so im Tannheimer Tal. Das „schönste Hochtal Europas“ profitiert vor allem gegen Ende des Winters von seiner Höhenlage und der damit verbundenen Schneesicherheit. Plant man einen späten Skiurlaub, so kann man im Tannheimer Tal das Beste aus zwei Jahreszeiten erleben: Die vielen Möglichkeiten, die man im Winter in den Alpen hat, und gleichzeitig das freundliche Wetter des Frühlings. Wir stellen euch dieses wunderschöne und weniger bekannte Tal in Tirol vor, und zeigen euch welche Aktivitäten man bei einem Urlaub am Ende der Wintersaison im Tannheimer Tal auf keinen Fall verpassen darf.

Das Tannheimer Tal

Das Hochtal, ganz im Norden Tirols und inmitten der Allgäuer Alpen, liegt nur wenige Kilometer von der Grenze zu Bayern entfernt. Urlauber aus Deutschland können daher stressfrei, ganz ohne österreichische Vignette, in das Tannheimer Tal reisen. Wer seinen Urlaub in einem der sechs Dörfer die sich im Tal befinden verbringt, den erwartet eine abwechslungsreiche und entspannte Zeit, vor allem am Ende der Wintersaison. Denn die Bedingungen für den Wintersport sind bis lange in den Frühling tipptopp, während der Trubel der Hochsaison schon längst vergangen ist. Das Tannheimer Tal ist der perfekte Ort für einen vielseitigen Frühlingsurlaub im Schnee. Folgendes sollte bei einem Besuch auf der To-do-Liste stehen...

Entdecke das Tannheimer Tal

Tannheimer Tal Skiurlaub im Frühling
Auch am Ende der Saison sind die Bedingungen auf den Pisten im Tannheimer Tal noch perfekt. (Foto: © TVB Tannheimer Tal, Wolfgang Ehn)

Skifahren im Tannheimer Tal

Das Tal im nördlichen Tirol bietet auf 16 Kilometer Länge sechs kleine, feine Skigebiete mit insgesamt 55 Pistenkilometern. WintersportlerInnen können bei ihrem Skiurlaub im Tannheimer Tal jeden Tag, ohne großen Aufwand, ein anderes Gebiet erkunden. Mit der Gästekarte ist der Skibus zwischen den Skipisten sogar kostenlos. Egal ob man sich für eine Unterkunft in Tannheim, Jungholz, Nesselwängle, Grän, Zöblen oder Schattwald entscheidet, die nächste Piste liegt immer nur einen Katzensprung entfernt. Dass der Frühling vor der Tür steht, darüber muss sich keines der Skigebiete hier Sorgen machen. Durch die Höhenlage auf 1.100 Metern ist das Tannheimer Tal die gesamte Saison sehr schneesicher.

Drei Tipps für das Skifahren im Tannheimer Tal:

  • Es gibt sechs verschiedene Ski-Kinderländer. Im ICE AGE Kinderland in Tannheim haben kleine Pistenzwerge auf 10.000 Quadratmeter besonders viel Platz zum Austoben.
  • Der umfangreiche Verleihservice: Gleich an 11 Verleihstellen kann im Tannheimer Tal Skiausrüstung gemietet werden.
  • Das Angebot „Winterbergbahnen inklusive“: Vom 14. bis zum 17. März sind für alle Gäste, die drei Nächte oder länger im Tannheimer Tal bleiben, die Lifttickets von Montag bis Donnerstag inklusive. Mehr Infos zu den Skipasspreisen >
Langlaufen Tannheimer Tal
Den Langlaufloipen im Tannheimer Tal wurde vom Land Tirol das Loipegütesiegel verliehen. (Foto: © TVB Tannheimer Tal, Marco Felgenhauer)

Langlaufen im schönsten Hochtal Europas

Das Tannheimer Tal besitzt, mit einem 140 Kilometer langen Loipennetz und einem Höhenunterschied von maximal 50 Metern, optimale Langlauf-Bedingungen. Ein Paradies für alle LoipensportlerInnen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene und egal ob man den klassischen Stil bevorzugt oder auf der Suche nach Skate-Strecken ist. Die ausgezeichnete Infrastruktur und eine kostenlose Benützung aller Loipen machen den Langlaufspaß im Tannheimer Tal komplett. Außerdem merkt man, dass hier jeder einzelne Loipenmeter mit jahrelanger Erfahrung und einer Portion Herzblut präpariert wird. Was wohl auch dazu beigetragen hat, dass der Region das Loipengütesiegel des Landes Tirol verliehen wurde.

Drei Tipps für das Langlaufen im Tannheimer Tal:

  • Eine der attraktivsten Loipen ist die leichte bis mittelschwere Route durch das Naturschutzgebiet Vilsalpsee. Die 12 Kilometer lange Tour ist dank ihrer Lage ein unvergessliches Naturerlebnis. Etwas ausgefallener: Auf der Rundloipe Gaichtpass wird der zugefrorene Haldensee überquert.
  • Die Langlauf-Schulen im Tannheimer Tal helfen Anfängern bei den ersten Versuchen auf den schmalen Brettern. Aber auch Fortgeschrittene können von einem Unterricht profitieren und mit verbesserter Technik noch mehr Spaß am Langlaufen haben.
  • Für die Planung am besten diese interaktive Karte zur Hilfe nehmen. Mit Hilfe der Kilometer- und Zeitangaben sowie dem Höhenprofil kann man sich die perfekten Loipen für den nächsten Winterurlaub im Tannheimer Tal suchen.
Winterwandern Tannheim
Zu Fuß durch die Berge wandern, dass geht auch im Winter. (Foto: © TVB Tannheimer Tal, Willi Roth)

Winterwandern in den Allgäuer Alpen

Wer im Tannheimer Tal Winterwandern geht, erlebt ein verschneites Märchen zwischen weißen Berggipfeln und zugefrorenen Bergseen. Auf 16 unterschiedlichen Wanderrouten und insgesamt 81 Kilometern geräumten Wegen kann man die nach frühlingshafte Bergluft genießen, während das Tiroler Hochtal noch in ein wunderbar weißes Kleid gehüllt ist. Die einfachen Panoramarouten unten im Tal sind ideal für alle Genießer, die beim Winterwandern entspannen wollen. Für all jene, die gerne auch etwas ins Schwitzen kommen, sind die fordernden Gipfelrouten genau das Richtige.

Drei Tipps für das Winterwandern im Tannheimer Tal:

  • Der Vilsalpsee ist das Herzstück des Tannheimer Tals und kann von Tannheim aus in etwa einer Stunde erreicht werden. Der Anblick des malerischen Sees ist wirklich jeden einzelnen Schritt dorthin wert.
  • Wie groß ist wohl das größte Gipfelbuch der Alpen? Wandere von der Bergstation in Tannheim auf den Gipfel des Neunerköpfles und finde es heraus.
  • Nach dem Genuss an der frischen Luft folgt der kulinarische Genuss. In vielen Gasthöfen warten Tiroler Schmankerl für Leib und Seele.

Ein vielseitiger Winterurlaub im Tannheimer Tal klingt nach dem perfekten Start in den Frühling? Zu den Unterkünften im Tannheimer Tal >


Dieser Weblog wurde in freundlicher Zusammenarbeit mit dem TVB Tannheimer Tal verfasst.

Hallo, ich bin Nicole. Auf Ski haben mich meine Eltern gestellt als ich mit drei Paar Socken endlich in den kleinsten Skischuh gepasst habe. Seitdem liebe ich die beiden Bretter, den Schnee, die Kälte – einfach alles am Winter.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote