25. April 2017 Von: Karl in 'Skifahren''

Die beliebtesten Skigebiete Frankreichs 2017

Bei der Wahl zum besten Skigebiet 2017 haben die Snowplaza Leser ihre Stimme auch über die französischen Skigebiete abgegeben. Neben den schneesichersten, größten und am höchsten gelegenen Skiregionen der Welt haben es auch ein paar kleinere, eher unbekannte Skigebiete in die Top 15 der beliebtesten Skigebiete Frankreichs geschafft. Neugierig wo man in Europa auf über 600 Pistenkilometern bis auf teilweise knapp 4.000 Meter Höhe Skifahren und Snowboarden kann? Wir haben nachfolgend die beliebtesten 15 französischen Skigebiete im Rahmen der Wahl zum besten Skigebiet 2017 zusammengefasst.

15. Les Arcs

Den Anfang der besten Skigebiete in Frankreich 2017 macht Les Arcs mit seinen vier Skidörfern Les Arcs 1600, Les Arcs 1800, Les Arcs 2000 und das neue Les Arcs 1950. Umgeben von den bis zu 425 Pistenkilometern und den zwei Gletschern im Skigebiet Paradiski ist Skispaß garantiert. Damit ist Les Arcs ein würdiger Beginn für die Top 15 der besten französischen Skigebiete 2017.

Skigebiet Les Arcs Paradiski

Platz 15 der besten französischen Skigebiete geht an Les Arcs (Foto © Les Arcs Tourism)

14. Chamrousse

Auf einen guten 14. Platz kommt in diesem Jahr das Skigebiet Chamrousse in der Region Auvergne-Rhône-Alpes im Südosten Frankreichs. Nur 30 km von Grenoble entfernt können Skifahrer und Snowboarder auf bis zu 90 Pistenkilometern Wintersport betreiben. Chamrousse ist dabei ein charmantes und familienfreundliches Skigebiet, das aber auch den größeren französischen Nachbarn in nichts nachsteht.

Skigebiet Chamrousse

Chamrousse landet 2017 auf dem 14. Platz (Foto © Office de Tourisme de Chamrousse)

13. Megève

Luxuriös mit alpiner Authentizität! Platz 13 geht an Megève. Auf über 440 Pistenkilometern lässt es sich im Skigebiet Evasion Mont Blanc für Skifahrer und Snowboarder auf bis zu 2.350 Meter Höhe bestens durch Schnee carven. Auf das Ergebnis haben sich sicherlich die lokalen Köstlichkeiten, spannende Veranstaltungen und die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten in Megève, nur zwei Autostunden von Lyon entfernt, positiv ausgewirkt.

Skifahren Megève Frankreich

Luxuriös mit alpiner Authentizität: Platz 13. geht an Megève (Foto © Megève Tourism)

12. Morzine

Morzine in der Nähe zum Genfer See ist bereits seit 1934 ein beliebter Skiort für Wintersportler aus ganz Europa, die einen Skiurlaub mit Flair und eher dörflichen Charakter mit vielen Restaurants, Bars und Geschäften bevorzugen. Umgeben von Les Portes du Soleil, das heute zu einem der größten Skigebiete der Welt gehört, kommt bei Skifahrern und Snowboardern auf schier endlosen 650 Pistenkilometern garantiert keine Langweile auf.

Skigebiet Morzine Frankreich

Auf einem guten 12. Platz wurde Morzine gewählt (Foto © OT Morzine / Matthieu Vitré)

11. St. François Longchamp

Besonders Familien kommen gern nach St. François Longchamp in der Region Auvergne-Rhône-Alpes, das auf den 11. Platz bei der diesjährigen Wahl zum besten Skigebiet in Frankreich gelangt. Das beeindruckende Bergpanorama des französischen Skigebietes Le Grand Domaine und die über 220 Pistenkilometern auf bis zu 2.550 Metern Höhe haben die Leser von Snowplaza überzeugt.

Skigebiet St. François Longchamp

Skiurlaub in St. François Longchamp kommt auf den 11. Platz (Foto © Office de Tourisme Saint-François Longchamp)

10. Val d’Isère

Das schicke Val d’Isère mit dem charmanten Altstadt-Zentrum eröffnet 2017 die Top 10 der besten Skigebiete in Frankreich. Gelegen in einem der schneesichersten Skigebiete in Frankreich, Espace Killy, warten auf fortgeschrittene Wintersportler sportliche Herausforderungen. Der “Ski-Kosmos der Superlative” bietet bis zu 300 km ultralange Pisten, Top-Snowparks und extreme Tiefschnee-Abfahrten.

Skifahren Val d’Isère Frankreich

Eines der schneesichersten Skigebiete in Frankreich. Val d’Isère belegt Platz 10 (Foto © Val d’Isère)

9. Les Deux Alpes

Auf dem neunten Platz landet in diesem Jahr das Skigebiet Les Deux Alpes, das besonders bekannt ist für eine wilde Bergwelt und zahlreiche Dreitausender. Besonder junge und aktive Skifahrer und Snowboarder können auf mehr als 200 Pistenkilometern viele blaue und rote Abfahrten versuchen und sogar auf einem Gletscher Skifahren. Übrigens, dank des Gletschers können Sie selbst im Sommer einen Skiurlaub in Les Deux Alpes planen.

Skigebiet Les Deux Alpes Frankreich

Das Skigebiet Les Deux Alpes belegt den 9. Platz ( Foto © Office de tourisme Les 2 Alpes )

8. Alpe d’Huez

Alp d’Huez als fünftgrößtes Skigebiet Frankreichs und Platz 8 der besten Skigebiete Frankreich bietet mit durchschnittlich 300 Sonnentagen im Jahr eine hohe Sonnengarantie für Skifahrer und Snowboarder. Neben der längsten schwarze Piste Europas, den Skidörfer Vaujany, Oz, Villard-Reculas und Auris-en-Oisans und den mehr als 250 Pistenkilometer finden Wintersportler in Alpe d'Huez reichlich Abwechslung für alle Niveaus.

Skigebiet Alpe d’Huez Frankreich

Das fünftgrößtes Skigebiet Frankreich Alpe d’Huez erreicht den 8. Platz (Foto © Alpe dHuez Tourisme)

7. Méribel

Méribel mit seinem pulsierenden Zentrum und einigen Après-Ski Möglichkeiten belegt 2017 den siebten Platz bei der Wahl zum besten französischen Skigebiet. Der Skiort mitten im Herzen des Skigebietes Les Trois Valleés ist bestens geeignet, um die drei Täler in den französischen Alpen zu erkunden. Übrigens, wer das Gondelfahren liebt, kommt in Méribel auf seine Kosten, denn hier finden sich die meisten Gondelbahnen in Les Trois Valleés.

Skifahren Méribel Frankreich

Auf den 7. Platz 2017 kommt das Gondelparadies Méribel (Foto © Méribel Tourisme)

6. Chamonix

Das Skigebiet Chamonix am Fuße des 4.810 Metern hohen Mont Blanc wurde von den Snowplaza Lesern auf Platz sechs gewählt. Die mehr als 120 Pistenkilometern verteilt auf mehrere Teilskigebiete und der einmaligen Aussicht auf den höchsten Berg Europas haben die Wähler 2017 überzeugt. Die Skipisten von Charmonix sind vor allem bei erfahrenen Skifahrern und Snowboardern sehr beliebt. Dazu gehört natürlich auch die lebendige Kleinstadt Chamonix.

Skigebiet Chamonix Mont Blanc

Chamonix am Mont Blanc erreicht Platz 6 (Foto © OT Chamonix - Christophe Henry - Freeride)

5. La Plagne

Platz fünf geht an La Plagne, das mit den vier Skiorten Champagny en Vanoise, Belle Plagne, Les Coches und Montchavin das Herz der Skiregion Paradiski bildet und damit das meist besuchte Skigebiet der Welt ist. Wintersportler können auf über 425 Pistenkilometer und zwei Gletschern auf über 3.000 Meter Höhe die erstaunliche Vielfalt der französischen Berge erleben. Abends und nachts bieten mehr als 50 Restaurants und etliche Nachtclubs ein pulsierendes Nachtleben.

Skifahren La Plagne Frankreich

La Plagne wurde von den Snowplaza Lesern auf den 5. Platz gewählt (Foto © C.TATIN)

4. Courchevel

Knapp vorbei an den besten drei Skigebieten Frankreichs platziert sich das facettenreiche Courchevel auf Platz 4. Die vier Dörfer auf verschiedenen Höhen beeindrucken auf individuelle Weise, wobei Courchevel 1850 aufgrund der großen, stilvollen, hölzernen Chalets und erstklassigen Einrichtungen besonders beliebt ist. Mit dem Skigebiet Les Trois Valleés finden Skifahrer und Snowboarder vielfältige Skipisten in drei Tälern auf fast allen Ebenen.

Skifahren Courchevel Frankreich

Das facettenreiche Courchevel erringt einen ausgezeichneten 4. Platz (Foto © Courchevel Tourisme by Pascal Leroy)

3. Avoriaz

Das Hochplateau von Avoriaz erreicht einen hervorragenden 3. Platz. Der Wintersportort ist neben den 600 Pistenkilometern im Skigebiet Les Portes du Soleil besonders wegen seiner einzigartigen Architektur beliebt. Denn die Appartementhäuser und Chalets sind holzverkleidet und fügen sich harmonisch in die einmalige bis zu 2.464 m hohe Bergwelt ein. Der autofreie Skiort ist ausschließlich Fußgängern, Pferdeschlitten, Skifahrern, Snowboardern und Kindern mit Rodelschlitten vorbehalten.

2. Tignes

Wir gratulieren Tignes zum zweiten Platz bei der Wahl zum besten Skigebiet in Frankreich 2017. Das aus vier Dörfern bestehende Tignes auf bis zu 2.100 Metern Höhe bietet modernste Einrichtungen zum Skifahren und Snowboarden im Skigebiet Espace Killy. Wintersportler aus aller Welt schätzen die rund 300 Pistenkilometer mit hauptsächlich roten Pisten und extremen Tiefschnee-Abfahrten in den Alpen Frankreichs.

Skifahren Tignes Frankreich

Platz 2 bei der Wahl zum besten Skigebiet Frankreichs geht an Tignes (Foto © Miranda Muller)

1. Val Thorens

Herzlichen Glückwunsch, Val Thorens! Als höchster Skiort Europas auf 2.300 Metern Höhe am Rande des Belleville-Tals hat es Val Thorens im Winter 2017 auf den ersten Platz geschafft. Beliebt ist besonders die außergewöhnlich hohe Schneequalität und die Vielseitigkeit der 600 km Pisten aller Schwierigkeitsgrade im Skigebiet von Les Trois Valleés. So bietet Val Thorens perfekte Wintersport-Bedingungen mitten in den französischen Alpen.

Skifahren Val Thorens Frankreich

Herzlichen Glückwunsch Val Thorens für Platz 1 bei der Wahl zum besten Skigebiet in Frankreich (Foto © OT Val Thorens)

Die besten Skigebiete in Frankreich

Bis zu 650 Pistenkilometer auf über 3.000 Metern Höhe bedeutet einen abwechslungsreichen Skiurlaub in Frankreich. Doch auch weniger große, französische Skigebiete gehören zur Liste der besten Skigebiete Frankreichs. Sollten Sie sich bisher noch nicht für einen Skiurlaub in Frankreich interessiert haben, dann hilft Ihnen die Übersicht der besten Skigebiete Frankreichs vielleicht weiter. Insgesamt haben in diesem Winter 54.849 Personen an der Wahl zum besten Skigebiet 2017 teilgenommen. Die Abstimmung fand vom 1. September 2016 bis 19. März 2017 auf der Webseite von Snowplaza statt. Der Snowplaza Award ist damit Europas größter Publikumspreis für Skigebiete.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar schreiben

Glück auf und Hallo! Die Liebe zum Schnee wurde mir in die Wiege gelegt. In der Schule hatte ich Wintersport als Unterrichtsfach, der Grundstein für mein Lebenshobby Snowboarden. Im Skiverbund SkiBig3 in den Rocky Mountains in Kanada fühle ich mich am wohlsten.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote