1. April 2022 Von: Miriam in ExtremsportReisetipps

Schon vom Zuschauen wird einem schwindelig, oder? Ob waghalsige Sprünge, dynamische Slides oder tollkühne Rotationen, beim Freestyle ist (fast) alles möglich. Vor allem die Kids sind immer öfter in einem der Funparks der Alpen zu finden. Snowplaza hat für dich eine Auswahl der sieben besten Snowparks in Österreich, der Schweiz, Frankreich, Deutschland und Italien herausgesucht. In diesen Parks erlebst du die atemberaubendsten Kunststücke auf Skiern und Snowboard über Kicker, Gap-Jumps, Airbags, Treelines, Rails, Wallrides oder in der Halfpipe. 

Snowpark Kitzbühel in Österreich

Kreativität und Vielseitigkeit stehen im KitzSki Snowpark auf der Hanglam an erster Stelle. Neben mehr als 40 Elementen für Anfänger bis Pros hält der Snowpark in seinen fünf Areas auch immer wieder neue Überraschungen und Specials bereit. Daneben ist das Skigebiet KitzSki auch für gute Freeride-Möglichkeiten und das legendäre Hahnenkamm-Rennen berühmt.

NoName Park Laax in der Schweiz

Das Skigebiet Flims-Laax-Falera mit Europas erster Indoor-Freestyle-Trainingshalle verfügt über 4 großartige Snowparks. Im NoName Park gibt es die mit 200 Metern längste Superpipe der Welt und im Curnius Snowpark steht eine neue Pro-Kicker-Line in olympischer Größe. Anfänger und Aufsteiger sind im Beginnerpark und Ils Plauns Park richtig. Mit dem Free60 - Natural Terrain Park gibt es eine Kombination aus Freestyle und Powder. Im Skigebiet Flims, Laax & Falera finden jährlich die Laax Open statt, das größte Snowboard Event in Europa.

Glacier Park Kitzsteinhorn in Österreich

Das Kitzsteinhorn im Zell am See - Kaprun ist die österreichische Antwort auf Flims, Laax und Falera. 3 Snowarks und eine Superpipe zwischen 2.900 und 2.500 Metern Höhe lassen den Freestyle-Spaß definitiv nicht zu kurz kommen. Einsteiger und Fortgeschrittene sind im Easy Park, Cracks im Central Park am besten aufgehoben. Durch die Schneesicherheit am Gletscher sind die Funparks am Kitzsteinhorn von Oktober bis Mai geöffnet. 

Ischgl Snowpark in Österreich

Der Ischgl Snowpark im Skigebiet Silvretta Arena Ischgl - Samnaun gehört zu den größten Funparks der Alpen. Auf über 2.500 Metern treffen sich Freestyler an der Parkbase bei chilliger Musik mit hippen Sitzlissen. In der Parkarea 1 "ALL FUN" können sie sich auf 16 Boxen und Funtubes austoben. Nach getaner Arbeit geht es zur Paznauner Taja zur Après-Ski Party. Die Parkarea 2 "IMPROVE YOUR SKILLS" ist mit "nur" 15 Hindernissen etwas kleiner, endet aber mit dem spektakulären Bagjump (Luftkissen). Die Funline "GET STOKED" ist eine Mischung aus Snowpark-Line und Abfahrtspiste.

Les Deux Alpes Snowpark in Frankreich

Les Deux Alpes ist eines der größten Gletscher-Skigebiete in Europa. Hier kannst du fast das ganze Jahr über Skifahren und Freestylen. Während sich der Snowpark im Winter über die "La Toura" (2.600 m) erstreckt, kannst du in der warmen Jahreszeit auf den 3.200 Meter hoch gelegenen Sommerpark ausweichen. Neben zahlreichen Kickern, Rails, (Super)pipes, einem Boardercross und Bagjump sorgt das jährlich statt findende Uni Champ-Event für nachhaltige Hochgefühle.

Penken Park Mayrhofen in Österreich

Der Penken Park im Skigebiet Mayrhofen gehört mit seinen sechs Areas zu den vielseitigsten Funparks der Alpen. Für die Freestyle-Cracks der nächsten Generation steht eine Kids-Area mit eigenem Schlepplift zur Verfügung. Der 4er-Sessellift Sun-Jet erschließt die restlichen Areale: Fun-, Medium- und Pro Area sowie eine Advanced-Jib und Kicker Area zum Tricksen, Sliden und Jumpen.

Absolut Park Flachauwinkl in Österreich

Besuche das Skigebiet Flachauwinkl-Kleinarl in der Salzburger Sportwelt während einem der großartigen Freestyle-Events! Besonders beeindruckend ist das Spring Battle, bei dem sich Freeski- und Snowboard-Profis aus der ganzen Welt treffen, um bei diesem spektakulären Weebewerb ihr Saisonende zu feiern. Mal anders ist auch das im Absolut Park integrierte "Chill House" mit einer Skateboardrampe und einem massiven Indoorfels zum Bouldern. Natürlich verfügt der Snowpark auch über die obligatorischen Kicker- und Raillines sowie eine 100 Meter lange Halfpipe. Wer den Freestyle erst noch lernen möchte, kann das in Flachauwinkl in der Absolut School sogar bei echten Profis.

Weitere Top-Funparks in den Alpen

Wir haben Ihren Lieblings-Snowpark vergessen? Dann nutzen Sie die Kommentarleiste und berichten Sie von Ihrem persönlichen Favoriten. Die Qualität der Snowparks ist mittlerweile so hoch, dass es noch etliche weitere Parks zu nennen gäbe. Dabei müssen Sie noch nicht einmal den langen Weg bis in die Alpen antreten. Folgende Snowparks sind ebenfalls zu empfehlen.

Morgens früh Schwünge auf fast leeren Pisten zu ziehen ist Miriams Highlight beim Skifahren, deswegen ist sie auch immer eine der Ersten an der Gondel. Am liebsten bei bestem Wetter und optimalen Pistenbedingungen. Nach dem Skifahren genießt sie Saunagänge und die kulinarischen Köstlichkeiten der Alpen.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote