11. Februar 2022 Von: Nicole in Skirunden

Auf alle Wintersportfans warten im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ganze 270 Abfahrtskilometer und 70 moderne Seilbahnen. Im Winterurlaub möglichst viel davon zu entdecken bedeutet maximale Abwechslung und feinstes Pistenvergnügen. Die Skirunden im Skicircus sind für Entdeckungsfahrten auf Skiern die perfekte Lösung. Jede dieser Touren ist dabei unterschiedlich anspruchsvoll. Wobei alle über herrliche Pisten zu den schönsten Plätzen des Skigebiets im Salzburger Land und Tirol führen. In diesem Blog findest du alles Wissenswerte über die fünf Skirunden im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn. Welche steht bei dir ganz oben auf deiner Bucket List?

1. Die Saalbach-Runde

Die gemütliche Saalbach-Runde ist ideal, um einen ersten Blick auf den Skicircus zu werfen. Sie startet in Saalbach mit dem Schattberg X-Press Lift und der Piste Nr. 4. Für die 19 Pistenkilometer sollten WintersportlerInnen etwa zwei Stunden einplanen. Kinder und GenussskifahrerInnen können die gesamte Runde auf blauen Pisten zurücklegen, während eine Abfahrt über die Slalom- und Riesentorlaufpiste der alpinen Ski-WM für fortgeschrittene SkifahrerInnen sehr empfehlenswert ist. Es ist zwar schon einige Jahre her, dass am Kohlmais der Skiweltcup ausgetragen wurde, doch diese Piste hat seit 1991 nichts an ihrem Reiz verloren. Ob der Skischwung so sportlich wie bei den Profis aussieht, sei dahingestellt. Spaß macht diese Abfahrt aber auf jeden Fall. Wer sich am ersten Tag für diese Herausforderung noch nicht bereit fühlt, kann die Slalompiste ganz einfach auf einer blauen Piste umfahren.

Mehr über die Skicircus-Runden

Zahlen & Fakten der Saalbach-Runde

Ort:Saalbach Höhenmeter: 3.600 m
Länge:19 km Anzahl der Lifte:8
Dauer:ca. 2 Std. ohne Pause Schwierigkeit:Einfach (100% blau)

skiën saalbach hinterglemm
© Saalbach.com, Lukas Pilz

2. Die Hinterglemm-Runde

Die Hinterglemm-Runde ist mit 30 km die zweitlängste Skicircus-Runde. Sportliche SkifahrerInnen genießen die vielen Höhenmeter und die besonders langen Abfahrten, die hier zurückgelegt werden. Man sollte jedoch schon relativ sicher auf den Brettern stehen, denn die attraktive Strecke besteht zu einem Drittel auch aus roten Pisten. Ohne Pause dauert die Skirunde ungefähr 3,5 Stunden, jedoch sollte man sich auf dieser Runde unbedingt auch die Zeit für einen Einkehrschwung nehmen. Viele gemütliche Skihütten liegen im Skicircus direkt an den Pisten. Wer sein eigenes Können testen und später auch sehen und analysieren möchte, sollte der SkiMovie- und Speedstrecke bei der A9 Unterschwarzachbahn einen Besuch abstatten.

Zahlen & Fakten der Hinterglemm-Runde

Ort:Hinterglemm Höhenmeter: 6.500 m
Länge:30 km Anzahl der Lifte:18
Dauer:ca. 3,5 Std. ohne Pause Schwierigkeit:Mittel (66% blau, 34% rot)

Saalbach Skifahren
© Saalbach.com, Klaus Listl

3. Die Leogang-Runde

Die Leogang-Runde ist bekannt für atemberaubende Ausblicke auf die Leoganger Steinberge. Auf dieser Strecke führen zahlreiche breite Pisten zu den schönsten Ecken in Leogang. Die 26 km lange Entdeckungstour startet auf den flachen Osthängen in der Asitzmulde, bevor es auf den sonnigen Südhängen von Schönleiten weiter Richtung Saalbach geht. Der Rückweg erfolgt über den Schattberg. Die gesamte Route verläuft über blaue Pisten und gilt somit als perfektes Ausflugsziel für die gesamte Familie. Wer Zeit hat, sollte diese für eine zusätzliche Fahrt mit der L8 Almbahn 4er nutzen und sich auf der SkiMovie-Strecke ein personalisiertes Video der eigenen Abfahrt holen. Gestartet wird die Leogang-Runde am besten von der Asitzbahn L1+L2 aus.

Zahlen & Fakten der Leogang-Runde

Ort:Leogang Höhenmeter: 4.300 m
Länge:26 km Anzahl der Lifte:11
Dauer:ca. 2,5 Std. ohne Pause Schwierigkeit:Einfach (100% blau)

skitocht saalbach hinterglemm
© Saalbach.com, Sebastian Marko

4. Die Tirol-Runde

Grenzüberschreitendes Skifahren, das ist auf dieser Skirunde möglich. Denn die Tirol-Runde führt durch die beiden Bundesländer Salzburg und Tirol. Allerdings spricht sie mit ihren anspruchsvollen roten Pisten eher ambitionierte WintersportlerInnen an. Wer sich das zutraut, wird auf 22 km die Tiroler Bergwelt von seiner schönsten Seite erleben. Man sollte sich auf jeden Fall zwei bis drei Stunden für die 14 Lifte Zeit nehmen, wobei Abfahrten wie auf der Piste Nr. 122a – unter den Reckmoos Nord Liften – zu ein, zwei, drei Wiederholungsfahrten einladen. Die Tirol-Runde startet mit dem F1 Streuböden und führt von Fieberbrunn bis nach Saalbach und wieder retour. Auf den bestens präparierten Pisten ist das eine absolute Genussfahrt, quer durch den Skicircus.

Zahlen & Fakten der Tirol-Runde

Ort:Fieberbrunn - Saalbach - Fieberbrunn Höhenmeter: 4.300 m
Länge:22 km Anzahl der Lifte:14
Dauer:ca. 2,5 Std. ohne Pause Schwierigkeit:Mittel (28% blau, 72% rot)

Skirunde Fieberbrunn
 © Saalbach.com, Mirja Geh

5. THE CHALLENGE

THE CHALLENGE. So heißt DIE Skicircus-Runde, die als das ultimative Pistenerlebnis für ambitionierte und ausdauernde WintersportlerInnen gilt. Die eindrucksvolle, anstrengende, aber vor allem sehr, sehr lange Skirunde übertrifft alles. Mit 65 km und 12.400 Höhenmeter ist sie die längste Skirunde der Alpen und wirklich nur für fortgeschrittene SkifahrerInnen und SnowboarderInnen geeignet. Denn für die Umrundung des gesamten Skigebiets benötigt man 32 Liftfahrten. Diese Skirunde an nur einem Tag (von 8:30 bis 16:14 Uhr) zu schaffen, ist eine echte Herausforderung, Challenge also. Hier steht ganz klar die sportliche Leistung im Vordergrund. All jene, die den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn auf diesem Weg entdecken möchten, sollten unbedingt am skiline-Wettbewerb teilnehmen. Denn wer die eigene Fahrt vom Start weg aufzeichnet, erhält als erfolgreicher "Challenger" an den Hauptkassen eine kleine Belohnung - und mit etwas Glück am Ende der Saison sogar einen der Hauptpreise. Diese Fahrt kann sich also doppelt lohnen. 

Alles über THE CHALLENGE im Skicircus

Zahlen & Fakten THE CHALLENGE

Ort:Skicircus Höhenmeter: 12.400 m
Länge:65 km Anzahl der Lifte:32
Dauer:ca. 7 Std. ohne Pause Niveau:Schwierig (60% blau, 35% rot, 5% schwarz)

Skifahren Skipisten Skicircus
© Saalbach.com, Sebastian Marko


Dieser Blog wurde in freundlicher Zusammenarbeit mit dem Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn geschrieben.

Saalbach Skifahren image widget

Hallo, ich bin Nicole. Auf Ski haben mich meine Eltern gestellt als ich mit drei Paar Socken endlich in den kleinsten Skischuh gepasst habe. Seitdem liebe ich die beiden Bretter, den Schnee, die Kälte – einfach alles am Winter.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote