10. Januar 2020 Von: Leonie in SkifahrenSkigebiete unter der Lupe

Winterberg im Sauerland ist seit Jahren ein beliebter Wintersportort. Woher kommt das? Es hat wohl nicht nur damit zu tun, dass Winterberg in nur wenigen Autostunden aus vielen Teilen Deutschlands gut erreichbar ist. In diesem Weblog suchen wir das Geheimnis von Winterberg und schauen einmal, was diese Destination dem massiven Zustrom von Wintersportlern verdankt. In den letzten Jahren wurde viel investiert, um die Urlauber noch besser unterbringen zu können. Dadurch sind beispielsweise die Pisten schneesicherer geworden und auch für Nicht-Skifahrer gibt es ein breites Angebot an Aktivitäten.

Winterberg ist gut erreichbar

Das echte Wintersportgefühl ist nur ein paar Autostunden aus den meisten Teilen Deutschlands entfernt. Außerdem muss man sich während der Fahrt keine Sorgen über Schneeketten oder Mautgebühren machen! Bei winterlichen Bedingungen sind Winterreifen aber natürlich Pflicht. Winterberg ist ein kompaktes Dorf mit einem breiten Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten. Es gibt größere Hotels, aber auch günstigere Unterkünfte wie kleine Pensionen und Ferienhäuser. 

Skigebiet Skiliftkarussell Winterberg

Winterberg hat sich zu einem der schneesichersten Orte im Sauerland entwickelt. Mehr als 250 Schneekanonen sorgen dafür, dass die Pisten auch während der etwas schneeärmeren Winter beschneit werden können. Trotzdem sollten Wintersportler, die vorhaben nach Winterberg zu fahren, vorher die aktuellen Schneehöhen checken. Im Skigebiet Skiliftkarussell Winterberg gibt es 25 Pistenkilometer, die verteilt auf sechs Bergen liegen. Dies lässt das Gebiet größer wirken und macht auch erfahrene Skifahrer dank der Abwechslung ohne Probleme ein paar Tage glücklich. Besonders steil werden die Pisten hier allerdings nicht, wodurch Winterberg das ideale Skigebiet für Familien und Anfänger ist. Neu in der Saison 19/20 sind unter anderem ein 6-Personen-Sessellift zum Bremberg, GPS-Systeme an den Pistenbullys sowie der Umbau von Möppi's Hütte auf dem Poppenberg. Wem das Angebot in Winterberg nicht ausreicht, der kann auch die zehn weiteren Skigebiete in der nahen Umgebung nutzen. Der Skiort Willingen verfügt beispielsweise über 15 Liftanlagen und 17 Pistenkilometer. Mehr Informationen zum Skigebiet Skiliftkarussell Winterberg >

Skilift Winterberg

Langlaufen, wandern und rodeln in Winterberg

Winterberg und das Sauerland allgemein ist ein ausgezeichnetes Reiseziel für Langläufer. Die Qualität der Langlaufloipen hat in den letzten Jahren stets zugenommen und diese werden auch sehr gut unterhalten. Insgesamt wartet die Region mit 170 Kilometern an Loipen auf, von denen ein Großteil über das Astengebiet ins Rothaargebirge führt. Außerdem gibt es Wanderrouten für jeden Geschmack und mit unterschiedlichen Längen. Es gibt geräumte Routen oder solche, die der Natur überlassen sind, die Auswahl ist auf jeden Fall enorm. Spaß ist weiterhin beim Rodeln garantiert, was man am besten auf dem Herrloh und dem Bremberg machen kann.

Shopping und Sehenswürdigkeiten in Winterberg

Skifaule oder solche, die einfach mal einen Tag Auszeit wollen, können genug andere Aktivitäten in Winterberg erleben. Am Sauerland-Boulevard finden Shoppingverrückte viele schöne Geschäfte, in denen nach Herzenslust gebummelt werden kann. Außerdem gibt es eine Anzahl gemütlicher Terrassen und Cafés, in denen man das bunte Treiben des Ortes in sich aufnehmen kann. Wer ungern auf eigene Faust die Umgebung erkunden möchte, der kann sich während einer Rundführung zum Beispiel die Bobbahn oder die St. Georg-Skischanze näherbringen lassen. Mehr Action gewünscht? Auf der Kartbahn Neuastenberg kann man sich mit seinen Miturlaubern erbitterte Racing-Duelle liefern. Wasserratten sind im Schwimmbad an der richtigen Adresse, in dem man herrlich mit der ganzen Familie toben, aber sich auch entspannen kann. Mehr Wellness findet man im City SPA Schorn oder dem Oversum Vitalresort.

Nachtleben & Après-Ski Winterberg

Ein Skiurlaub ohne Après-Ski ist wie eine Piste ohne Schnee. In Winterberg finden sich ganze 26 Skihütten und auch im Dorf gibt es viele Bars und Diskotheken für Feierfreudige. Der ideale Ort zum Starten der Après-Ski-Reise ist die Tenne. Diese Location beheimatet ganze fünf verschiedene Bars auf vier Etagen. Auch auf der Brabander Skihütte, der Alm Saletti oder Möppis Hütte wird es nach dem Ablauf des Skitages lustig. Spät am Abend sind außerdem Volldampf und Muhve gute Ziele, um das Aprés-Ski ausklingen zu lassen.

Warmer Kakao

(Internationale) Events in Winterberg

Die Bobbahn Winterberg Hochsauerland gehört zu den schnellsten und modernsten der ganzen Welt. Jährlich finden hier Sportevents der Spitzenklasse Platz, wie beispielsweise die Europa- und Weltmeisterschaften Bob & Skeleton. Andere tolle Events in der Region Winterberg sind unter anderem die inoffizielle Weltmeisterschaft im Schneeballwerfen sowie Schlittenhunderennen.

Events Winterberg 2019/2020
Winterberger Winterwandertage: 16. - 19. Januar 2020
Snowboard-Weltcup: 14. - 15. März 2020
Rennrodel-Weltcup: 22. - 23. März 2020

Praktische Informationen zu Winterberg

Winterberg hat alles!

Eigentlich ist es gar nicht so überraschend, dass Winterberg so beliebt ist. Denn alles was man im Winterurlaub braucht gibt es in der höchstgelegenen Stadt Nordrhein-Westfalens. Skispaß, Après-Ski, Wellness und noch vieles mehr! Ideal für ein kurzes oder langes Wochenende mit Freunden oder der Familie. Winterberg ist außerdem nur einen Katzensprung von vielen nördlicheren Teilen Deutschlands entfernt und bietet dennoch komplettes Wintersportvergnügen. Urlauber sollten lediglich mit größerem Andrang rechnen und außerdem mit vielen Anfängern ohne viel Erfahrung auf den Pisten. Für einen längeren Skiurlaub sind Destinationen mit einem größeren Wintersportangebot sicher empfehlenswerter, denn das Pistenangebot ist in Winterberg natürlich doch begrenzt.

Baum mit Schnee Winterberg



Aufgewachsen am Rand des Sauerlands und Kölnerin im Herzen, reise ich für mein Leben gern. Verschneite Bergwelten entdecke ich am liebsten wandernd!