22. Oktober 2018 Von: Marlene in 'Bergwetter''

Am Wochenende zeigte sich das Wetter in den Alpen zuerst sommerlich warm und am Sonntag dann stellenweise herbstlich. In einigen Teilen gab es Niederschläge, in der Schweiz sogar ein wenig Neuschnee auf den höchsten Gipfeln. In den österreichischen Skigebieten ist jedoch noch nicht so viel Schnee heruntergekommen. Im Vergleich zum Vorjahr sind selbst die Gletscherskigebiete nach wie vor schneearm. Ab dem kommenden Wochenende könnte es nun endlich schneien. Snowplaza informiert über die aktuellen Wetterprognosen und Schneevorhersagen in den Alpen.

Gletscher im Vergleich zum Vorjahr sehr schneearm

Der kurzzeitige Herbsteinbruch am Wochenende klingt am Montag wieder ab. Stattdessen ist alpenweit mit strahlendem Sonnenschein zu rechnen. Allerdings wird es kühler. Die Höchsttemperaturen liegen bei ca. 13 Grad Celsius in Innsbruck und Mayrhofen. Nachts kühlt es bis auf den Gefrierpunkt ab. Ab Mittwoch pendeln sich die Temperaturen schließlich im einstelligen Bereich ein. Vereinzelt kann es zu Niederschlägen und dank der sinkenden Temperaturen auch zu Schneefällen kommen. Darüber freuen sich die Betreiber der bereits geöffneten Gletscherskigebiete. Im Vergleich zum Vorjahr liegt dort noch verhältnismäßig wenig Schnee.

Vergleich: Schneelage am Stubaier Gletscher am 22. Oktober 2017 und 2018. © feratel

Erwartete Schneevorhersage in ausgewählten Orten

Die folgenden Werte geben die Neuschneemengen im nächstgelegenen Skigebiete in den nächsten 7 Tagen an. Stand: 22. Oktober 2018

  • Saas-Fee (CH): 115 cm
  • Zermatt (CH): 105 cm
  • Sölden (AT): 72 cm
  • Livigno (IT): 69 cm
  • Pitztal (AT): 66 cm
  • Serfaus (AT): 61 cm
  • Nauders (AT): 61 cm
  • Ischgl (AT): 59 cm
  • St. Anton (AT): 54 cm
  • Garmisch-Partenkirchen (D): 10 cm

Kommt der Schnee am Wochenende?

Ab Freitag sollen die Temperaturen nochmals sinken. Teilweise sagen die Wetterforscher Minusgrade im zweistelligen Bereich voraus. So soll es in Saas-Fee beispielsweise nachts bis zu -13 Grad Celsius kalt werden. Außerdem zeigen die Wetterkarten Niederschläge fürs Wochenende an. Das bedeutet, dass es in vielen Regionen schneien soll. So werden in den Schweizer Skigebieten wie Zermatt bis zum Sonntag über 105 cm Schnee vorausgesagt. In Österreich, in Sölden, sollen nach aktuellen Vorhersagen bis Sonntag rund 72 cm Neuschnee fallen und selbst die Zugspitze könnte mit 10 cm angezuckert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Lust auf Skifahren? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.