21. März 2018 Von: Katharina in 'News'' | 0 Kommentare

Skihaserl aufgepasst! Am kommenden Samstag dürfen sich Skifahrerinnen auf ein besonderes Event in Obertauern freuen. Bei #sheskis sind Wintersportlerinnen unter sich und haben die Möglichkeit die legendäre Skirennläuferin Marlies Raich zu treffen. Zusätzlich stehen die neuesten Modelle des Top-Skiherstellers Atomic zum Testen bereit. Wer sich online anmeldet, bekommt außerdem beim Kauf eines Tageskipasses eine weiteres Skiticket für die Freundin gratis mit dazu. Snowplaza hat alles Wissenswerte rund um das Ski-Spektakel in Obertauern im Salzburger Land zusammengestellt.

Ein Skitag in Obertauern nur für Mädels

Am 24. März 2018 sind alle Damen eingeladen ,einen unvergesslichen Skitag mit dem ehemaligen Slalom-Ass Marlies Raich zu verbringen. Um 8.45 Uhr geht es an der Talstation der Grünwaldkopfbahn los. Nach der Ausgabe der Test-Ski und der Skipässe haben die Ladies die Möglichkeit frei oder aber in geführten Gruppen das Skigebiet Obertauern zu erkunden. Um 13.30 Uhr treffen sich alle Teilnehmerinnen auf der Kringsalm. Nach einem gemeinsamen Aperitif werden die besten #sheski und #loveobertauern getaggten Fotos des Tages prämiert. Im Anschluss können alle noch einmal nach Herzenslust Skifahren oder gemeinsam den Tag beim Après-Ski ausklingen lassen. Den ganzen Tag mit dabei: Marlies Raich.

Gratis Skipass für die Freundin

Interessierte Ladies können sich noch bis einschließlich 22. März online zu der Veranstaltung anmelden. Besonders zu empfehlen ist die 1+1 Skiticket-Aktion: Für alle, die sich vorab online registriert haben, gibt es beim Kauf eines Tages-Skipasses einen weiteren Tagesskipass gratis dazu. Einfach die beste Freundin oder die Schwester einpacken und gemeinsam einen unvergesslichen Tag im Schnee verbringen!

Skifahren mit Skistar Marlies Raich

Unter ihrem Mädchennamen Marlies Schild stieg die österreichische Skirennläuferin zur erfolgreichsten Slalom-Fahrerin der Weltcup-Geschichte auf. Zwischen 2004 und 2013 konnte sie insgesamt 35 Weltcupsiege in ihrer Paradedisziplin feiern. Zudem wurde sie zwei Mal Weltmeisterin und entschied fünf Disziplinen-Wertungen für sich. Bei den Olympischen Winterspielen 2010 und 2014 belegte sie jeweils den zweiten Platz im Slalom. 2012 wurde sie auf Grund ihrer großen Erfolge zu Österreichs Sportlerin des Jahres gewählt. Heute ist die Ehefrau von Benjamin Raich als Cloud-Botschafterin für Atomic tätig.

Freies oder geführtes Skifahren in Gruppen © Obertauern

#sheskis- Event mit Marlies Raich

Testet die neue Atomic-Skikollektion © Obertauern

Lady Skiing in Obertauern

Praktische Infos zum Skigebiet Obertauern

Die „Schneeschüssel“, wie Obertauern auch oft genannt wird, besticht – neben der Schneesicherheit bis in den April hinein – mit einem abwechslungsreichen Pistenangebot in allen Schwierigkeitsgraden. Hier kommen Anfänger ebenso wie versierter Wintersportler auf Ihre Kosten. Modernste Liftanlagen bringen die Skifahrer und Wintersportler schnell und komfortabel auf den Berg. Zu den weiteren Highlights von Obertauern zählen das gute Après-Ski-Angebot, das weitläufige Gelände für Freerider und die Gamsleiten II, eine der steilsten Pisten in Österreich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Servus! Mein Name ist Katharina. Die Liebe zum Schnee wurde mir bereits in die Wiege gelegt. Als Tochter zweier skibegeisterter Eltern, stand ich im zarten Alter von zwei Jahren das erste Mal auf Ski. Zu Hause bin ich seit jeher in München. Das Beste an meiner Heimatstadt: Die Nähe zu den Bergen!

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote