2. Oktober 2017 Von: Marlene in 'Bergwetter''

Aktuell am Hintertuxer Gletscher

Aktuell am Hintertuxer Gletscher (02.10.2017)

Nach den warmen, vielerorts sonnigen und zumindest trockenen Tagen in der vergangen Woche hält wieder eine Kaltfront in den Alpen Einzug. Die bringt erneut Niederschlag mit sich und sorgt darüber hinaus in den höheren Lagen der Alpen für Neuschnee. Doch diesmal sind nicht nur die Gletscherskigebiete Österreichs und in der Schweiz von den Schneefällen betroffen. Auch in Deutschland hält der Winter Einzug. So rechnet die Zugspitze in den nächsten Tagen mit über 40 cm Neuschnee. Wo es sonst noch schneit und wie sich das Wetter im Laufe der Woche im Alpenraum verhält, verrät Ihnen Snowplaza im Wetterbericht.

Herbst im Tal und Winter in den Bergen

Während es am Wochenanfang in Frankreich und der Schweiz bereits morgens zugezogen ist, zeigt sich der Himmel in den österreichischen und italienischen Alpen vielerorts noch wolkenlos und mit strahlendem Sonnenschein. Erst im Laufe des Nachmittags erreicht die Kaltfront von Norden kommend den Alpenraum und lässt die Schneefallgrenze von 3.000 auf 2.000 Meter sinken. Somit wird es im Tal zwar ungemütlich, grau und herbstlich, dafür können sich die Gletscherskigebiete wie zum Beispiel der Hintertuxer Gletscher und Sölden über Neuschnee freuen. Schneevorhersage ansehen >

Gute Bedingungen am Hintertuxer Gletscher

Schneevorhersage für ausgewählte Orte

Die folgenden Schneewerte geben die insgesamt erwartete Neuschneemenge innerhalb der nächsten 7 Tage im angrenzenden Skigebiet an. Stand: 02.10.2017.

  • Sölden (AT): 43 cm
  • Zugspitze (D): 41 cm
  • Chamonix (FR): 40 cm
  • Ehrwald (AT): 40 cm
  • Pitztal (AT): 36 cm
  • St. Anton am Arlberg (AT): 31 cm
  • Oberstdorf (D): 30 cm
  • Zermatt (CH): 28 cm
  • Neustift (AT): 27 cm
  • Großglockner (AT): 26 cm
  • Ischgl (AT): 25 cm
  • Serfaus (AT): 24 cm
  • Sulden am Ortler (IT): 13 cm

Aktuelle Schneehöhen ansehen >

Noch ist der Himmel über Sölden strahlend blau

Webcam Sölden

Stand: 02.10.2017 © Panomax

Auch am Dachstein ist es wolkenlos

Webcam Dachstein

Stand: 02.10.2017 © Panomax

In Mittelallalin ist es bereits neblig und bewölkt

Webcam Mittelallalin

Stand: 02.10.2017 © Panomax

Auch in Deutschland schneit es

Nachdem es am Dienstag und Mittwoch wieder kurz wärmer werden soll, zeigt sich der Rest der Woche auch in Deutschland winterlich. So wird es voraussichtlich zum Wochenende hin nochmals kälter. Im Zuge dessen erwartet der höchste deutsche Berg, die Zugspitze, bis zu 40 cm Neuschnee. Auch auf den Gipfeln rund um Oberstdorf könnte mit Schneefällen zu rechnen sein. Doch auch in den Gletscherskigebieten wird es wahrscheinlich weiter schneien, sodass der Skifahrer und Snowboarder sich genauso wie die Skilifbetreiber auf ein gutes Wochenende auf der Skipiste einstellen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Lust auf Skifahren? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote