Höhe: 820 - 1350 Meter

Kleine Koppe / Sniezka zusammengefasst
  • Skigebiet an der Schneekoppe
  • Weltcup-Sprungschanze „Orlinek“
  • Höchster Berg des Riesengebirges
  • dorp-thumb
  • dorp-thumb
  • dorp-thumb
  • dorp-thumb
  • dorp-thumb
  • dorp-thumb

Winterurlaub an der Kleinen Koppe heißt Wintersport im Schatten der großen Schneekoppe (Sniezka) und damit am höchsten Berg des Riesengebirges und der Sudeten. Die Schneekoppe (1.603 m) trennt Tschechien von Polen und ist das Wahrzeichen der Region. Unterhalb des Berges liegt auf polnischer Seite der Ort Karpacz (Krummhübel) mit einem Skigebiet Kleine Koppe (1.350 m). Etwa 6 abwechslungsreichen Pistenkilometer und ein Übungsgelände für Familien mit Kindern stehen zur Verfügung. Auf der Schneekoppe selbst gibt es keine Pisten. Diese kann lediglich zu Fuß oder mit dem Lift aus Pec erschlossen werden. Karpacz selbst ist einer der beliebtesten Wintersport-Orte Polens mit zahlreichen Erholungs- und Unterhaltungsangeboten. Mehr lesen ›
 

Pisten

Lifte

Weitere Informationen

Blaue Pisten4 km Schlepplifte5Saisonstart
Rote Pisten1 km Sessellifte3Saisonende
Schwarze Pisten1 km Gondelbahnen0Gletscher
Skirouten0 km Züge & Bahnen0Min. Höhe820 m
Gesamt6 km Kapazität0 Pers./Std.Max. Höhe1350 m