Sarah über St. Anton

8

Datum 24. Februar 2019

Sarah

Meine Bewertung von St. Anton

Einsteiger Skilanglauf Atmosphäre
Erfahren Snowboard/Freestyle Après-Ski/Events
Profi Familie und Kinder Winterwanderungen

Tipps von Sarah über St. Anton

An und für sich ein wunderschönes Schigebiet. Wir sind keine guten Schifahrer und sind auf blaue oder leichte rote Pisten angewiesen. Bei gutem Wetter ist da auch total viel Auswahl. Doch dann werden urplötzlich wegen Lawinengefahr 2 blaue und 1 rote Piste geperrt. Verständlich! Doch in dem Moment stehen viele Anfänger und schlechte Schifahrer auf dem Berg und müssen alle über eine schwarze Piste (52) runter. Nun befinden sich ALLE auf einem Hang der sehr steil ist: Anfänger, Snowborder, Schiraser. Auch Schischulen, also große Gruppen mit Anfängern kämpfen sich da runter. Sehr gefärlich für alle!!!! Kein Wunder dass eine Schischulengruppe am Folgetag von 10 auf 3 Kinder geschrumpft war. 2 Tage danach war es ziemlich bedeckt. Am Anfamg war das gut zu fahren. Doch dann fuhren wir mit einem Sessellift ziemlich weit hoch und merkten dass oben sehr dichter Nebel war. Man konnte gar nichts sehen. Nur weiße Brühe. Wir sahen gleich, dass das für uns nun zu gefährlich wurde und wollten im Sessellift sitzen bleiben um wieder runter zu fahren. Keine Möglichkeit! Keine Talfahrt im Sessellift, auch nicht bei großer Gefahr auf den Pisten. Es war lebensgefährlich!! Wir wussten nicht ob wir uns auf der Piste oder daneben befanden. Man sah nur weiße Brühe. Gott sei Dank habe ich mich bei meinen spektakulären Stürzen nicht verletzt. Da frag ich mich immer noch: wieso hat uns dieser Hirni nicht runterfahren lassen? Prinzipiell keine Talfahrt OK, aber bei drohender Gefahr muss man doch auch mal die Prinzipien vergessen und den normalen Menschenverstand benutzen!!!! Da sorgt man sich nicht unbedingt um die Sicherheit der Schifahrer!!!! Vielen Dank nochmal diesem Blödmann oben am Lift, es war reine Glückssache, dass wir unverletzt unten ankamen. Hätte böse enden können. Ich sehe schon die Schlagzeile: ..... bei schlechten Wetterverhältnissen außerhalb der Piste.......

Durchschnittliche Bewertung von St. Anton

Einsteiger Skilanglauf Atmosphäre
Erfahren Snowboard/Freestyle Après-Ski/Events
Profi Familie und Kinder Winterwanderungen
Bewertung schreiben

7

Datum 7. Januar 2020

Von: MG über St. Anton

Positives und Negatives

Super Freeride Gebiet leider mit vielen total veralteten Liften: Madloch, Zug, Schlosskopf, Schlegelkopf....aus der Zeit gefallen im Vergleich zu anderen großen Resorts wie Saalbach, Ischgl, Serfaus... Durch die sehr spärliche Ausstattung mit Schnee...

Mehr lesen ›

3

Datum 8. Februar 2019

Von: Maggo über St. Anton

Der Schein trügt

Wir waren letzte Woche mit 12 Jungs dort. Ich selbst war noch nie dort habe aber schon einiges über St. Anton gehört. Also wollte ich mir auch mal ein Bild vom 5 Sterne skigebiet machen. Im Nachhinein muss ich echt richtig lachen. Das ist für mich hö...

Mehr lesen ›

7

Datum 5. März 2018

Von: Anonym über St. Anton

Sieht auf den ersten Blick besser aus als es ist

Waren 02/18 als 6 Freunde mit Ski/Snowboard dort, alle erfahrene Fahrer bis Profis. Alles in Allem ist das Skigebiet durchaus in Ordnung, aber weniger gut als man vor dem ersten Besuch erwarten mag. Es wirbt mit seiner unglaublichen Größe von >300 Pi...

Mehr lesen ›

7

Datum 1. Februar 2018

Von: Franz über St. Anton

Teures Skigebiet , tolles Apresskiangebot,

Tolles, teures Skigebiet.Pensionen und Hotels werden von Jahr zu Jahr teurer und die Anbieter von Zimmern werden immer unfreundlicher, weil die Nachfrage vor allem von mit Flugzeugen über Innsbruck anreisenden Gästen ständig zunimmt und die mit dem A...

Mehr lesen ›

7

Datum 3. Januar 2018

Von: Beucke über St. Anton

Der Name St. Anton spricht für Skifahren pur - das stimmt auch!

St. Anton ist sicherlich jedem Skifahrer bekannt. Die Pisten im Zusammenhang mit Lech, Zürs und den Nachbarorten suchen seines gleichen. Super Organisation im Buspendelverkehr, gepflegte Pisten, gute Pistenbeschreibung, hohe Liftbeförderungskapazität...

Mehr lesen ›

Überblick Skigebiet Ski Arlberg

Pisten

Lifte

Weitere Informationen

Blaue Pisten139 km Schlepplifte34Saisonstart29 November
Rote Pisten139 km Sessellifte48Saisonende18 April
Schwarze Pisten50 km Gondelbahnen16Gletscher
Skirouten0 km Züge & Bahnen0Min. Höhe1000 m
Gesamt328 km Kapazität158811 Pers./Std.Max. Höhe2811 m
Weitere Informationen zum Skigebiet Ski Arlberg ›