Romi über Ischgl

9

Datum 18. September 2016

Après Ski in Ischgl = Ballermann der Alpen

  • slide 1
  • slide 1

Meine Bewertung von Ischgl

Einsteiger Skilanglauf Atmosphäre
Erfahren Snowboard/Freestyle Après-Ski/Events
Profi Familie und Kinder Winterwanderungen

ballermannfeeling
partyurlaub
katergefahr

Tipps von Romi über Ischgl

Auch, wenn das letzte Mal, als ich in Ischgl war, sich der Winter nicht von seiner besten Seite gezeigt hat, so war immerhin noch genug Schnee da, um ein paar gute Schwünge auf der Piste zu machen. Nur daran, auch mal neben der Piste zu fahren, war ganz sicher nicht zu denken. Das macht aber auch nichts. Es hat auch so super viel Spaß gemacht und es kommt ja im Skiurlaub eh viel eher auf all das Drumherum an. Und das hat gepasst: Top Gruppe wie jedes Jahr, top Wetter, mega viel Spaß beim Fahren, top präparierte Pisten uuuuuund top Après Ski! Ich war vorher noch nie in Ischgl und habe zwar gehört, dass der Après Ski hier um Welten besser sein soll als in anderen Gebieten, aber das es so gut wird, damit habe ich dann doch nicht gerechnet. Es ist durchaus ein bisschen dekadent. Schon allein die Tatsache, dass man im Dorf an sich nicht laufen muss, sondern stattdessen in unterirdischen Tunneln auf Föderbändern wie am Flughafen von A nach B kommen kann, ist erstmal gewöhnungsbedürftig, aber ganz ehrlich: Mit Skischuhen und Co. mehr als nur praktisch! Die Bequemlichkeit siegt! Gerade wenn man abends noch lange an der Paznauner Taja war, die letzte Abfahrt dadurch zwar gemeistert hat, nun aber froh ist, unten zu sein und dann ins Nachtleben durchstarten möchte. Bei uns heißt es immer: Après Ski nur in Skischuhen! Von daher geht’s vorher nicht erst zum Duschen, sondern wir starten direkt durch! Vorm Fire&Ice kann man noch gut draußen sitzen, solange es noch hell ist. Heizstrahler sorgen dafür, dass es nicht zu kalt wird und auch Getränke bekommt man draußen direkt an Pavillons. Gegenüber im Kuhstall ist immer die Hölle los. Aber hier macht es auch richtig Spaß. Praktischerweise gibt es unten sogar eine Garderobe, wo man Helm, Protektor, Rucksack und alles abgeben kann. So feiert es sich doch gleich viel leichter. Die Trofana Alm ist natürlich schon lange kein Geheimtipp mehr, sondern einfach Standard. Rammelvoll, Après Ski Musik bis zum Umkippen und Kellner, die voll beladen und mit energischen Trillerpfeifen durch die Menge streifen. Muss man selbst erleben. Kann stressen, kann aber auch absolut gut sein. Dann ist da noch die Schatzi-Bar! Hier gibt’s sogar Pizza! Also lohnt sich das auch . Oh, es gibt so viel!

Durchschnittliche Bewertung von Ischgl

Einsteiger Skilanglauf Atmosphäre
Erfahren Snowboard/Freestyle Après-Ski/Events
Profi Familie und Kinder Winterwanderungen
Bewertung schreiben

3

Datum 28. Februar 2019

Von: Anja über Ischgl

So schnell nicht wieder

Wer viele Leute sehen will, ist in Ischgl grundsätzlich richtig. Modernste Aufstiegshilfen bringen den Skifahrer und alle anderen, die sich dafür halten nach oben. Aber dann geht der "Spaß" richtig los. Gemeinsam mit vielen, vielen anderen quält man ...

Mehr lesen ›

10

Datum 17. September 2018

Von: Yannik über Ischgl

Für jeden etwas dabei!

In Ischgl kommt jeder auf seine Kosten. Ob Anfänger, Freerider, Snowboarder oder Profi, in Ischgl gibt es so viel Auswahl und Vielfalt da ist wirklich für jeden etwas dabei. In den vergangenen 2 Wintern war ich insgesamt 22 Skitage in Ischgl und ich ...

Mehr lesen ›

5

Datum 7. Februar 2018

Von: Pete über Ischgl

Ischgl, mehr schein als sein... Die erwartungen waren zu hoch

Als es hies wir fahren nach Ischgl, dachte ich .... Ischgl.... das heißt eine woche Skifahren und ApresSki aber dem war leider wenig so.

Angefangen von den Problemen das man einen Skipass nur erwerben kann wenn man vorher vom Vermieter ein...

Mehr lesen ›

10

Datum 4. Februar 2017

Von: Jens über Ischgl

Einfach nur unschlagbar

Im Januar 1994 war ich zum ersten mal in Ischgl und bin mit 2 mal nicht anwesend Jahr für Jahr in Ischgl gewesen, Unterkunft in Mathon. Für mich ist es das beste Skigebiet; unglaubliche 260 Pistenkilometer, da kann einen nicht langweilig werden! Ich ...

Mehr lesen ›

10

Datum 18. September 2016

Von: Selina über Ischgl

Skifahren auf der Idalp - Hotspot des Skigebiets

Wenn mich jemand fragen würde, was denn das Zentrum von Ischgl ist, so würde ich immer auf die Idalp verweisen. Mittendrin statt nur dabei. Das Restaurant ist riesig – und egal, ob Selbstbedienung oder mit Service: Hier bekommt man alles. Dabei liegt...

Mehr lesen ›

Überblick Skigebiet Silvretta Arena Ischgl - Samnaun

Pisten

Lifte

Weitere Informationen

Blaue Pisten47 km Schlepplifte11Saisonstart28 November
Rote Pisten150 km Sessellifte25Saisonende3 Mai
Schwarze Pisten43 km Gondelbahnen7Gletscher
Skirouten0 km Züge & Bahnen0Min. Höhe1377 m
Gesamt240 km Kapazität98000 Pers./Std.Max. Höhe2872 m
Weitere Informationen zum Skigebiet Silvretta Arena Ischgl - Samnaun ›

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote