19. Februar 2016 Von: Felix in 'News'' | 0 Kommentare

Bestes Skigebiet in Deutschland

Wer ist die Nummer 1 in Deutschland? Jetzt stehen die besten Skigebiete in Deutschland fest! Bei der Wahl zum besten Skigebiet konnten Skifahrer und Skifahrerinnen auch für ihren Favoriten in den deutschen Alpen in Bayern und im Mittelgebirge abstimmen. Während europaweit die großen Top-Destinationen das Rennen gemacht haben, sind hierzulande auch kleinere Skigebiete im Bayerischen Wald, im Sauerland in Nordrhein-Westfalen und Hessen sowie im Schwarzwald in Baden-Württemberg und im Erzgebirge in Sachsen unter den besten Skigebieten. Nachfolgend zeigen wird die Top 15 der besten deutschen Skigebiete im Rahmen der Wahl zum besten Skigebiet 2016.

Platz 15: Spitzingsee

Sanfte Berggipfel, malerische Seen und beschneite Pisten bietet das Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee in Oberbayern auf Platz 15 der besten deutschen Skigebiete. Am Stümpfling (1.506 m) und Roßkopf (1.580 m) erstreckt sich das Gebiet direkt oberhalb von Spitzingsee mit insgesamt 20 km Pisten und einem gepflegten Snowpark. Das Skigebiet eignet sich auch gut für Skitouren. Mehr lesen >

Spitzingsee-Tegernsee

Spitzingsee-Tegernsee

Platz 14: Braunlage

Das Skigebiet Braunlage im Harz bietet Abwechslung auf dem mit 971 Metern höchsten Berg Niedersachsens, dem Wurmberg und schafft es auf Platz 14 der besten Skigebiete in Deutschland. Die meisten Pisten am Wurmberg sind leicht und bis zu 2 km lang. Vom Gipfel haben Besucher außerdem einen herrlichen Blick auf den Brocken, dem mit 1.142 m Höhe höchsten Berg im Harz. Mehr lesen >

Wurmberg im Harz

Wurmberg im Harz

Platz 13: Großer Arber

Der Große Arber ist das größte Skigebiet im Bayerischen Wald und liegt auf Platz 13 der besten Skigebiete in Deutschland. Skisportler finden am Arber abwechslungsreiche Pisten von leicht bis schwer mit einem grandiosen Blick über die Berge – darunter auch FIS- und Weltcuprennstrecken für ambitionierte Ski-Könner. Der Große Arber gilt übrigens als sehr familienfreundlich und bietet viele Angebote für Kinder. Mehr lesen >

Großer Arber im Bayerischen Wald

Großer Arber im Bayerischen Wald

Platz 12: Berchtesgaden

Auf den 12. Platz der besten Skigebiete in Deutschland hat es das Berchtesgadener Land geschafft. Nicht nur Romantiker finden in den sechs Teilgebieten alles, was zu einem gelungenen Skiurlaub gehört. Die zauberhafte Landschaft in der Region rund um das Watzmann und Königssee lädt zum Genuss-Skifahren auf rund 40 km Pisten und herrlichen Winterwanderungen ein. Mehr lesen >

Berchtesgadener Land

Berchtesgadener Land

Platz 11: Bayrischzell

Platz 11 der besten Skigebiete in Deutschland geht an Deutschlands flächenmäßig größtes Skigebiet - dem Skiparadies Sudelfeld und dem Wendelstein bei Bayrischzell mit 48 km Pisten. Am Sudelfeld erstrecken sich zahlreiche Pisten und etwa 100 Kilometer Loipen zum Langlauf. Nach dem Skifahren laden zahlreiche Hütten und weitere Aktivitäten wie Rodeln und Snowtubing ein. Mehr lesen >

Skiparadies Sudelfeld in Bayrischzell

Platz 10: Bad Hindelang

Skifahren in Bad Hindelang ist in Oberjoch-Unterjoch möglich. Das besonders familienfreundliche Skigebiet liegt auf Platz 10 der besten deutschen Skigebiete und verfügt über rund 30 km Pisten für Skifahrer jeder Disziplin. Außerdem gibt es einen kleinen Funpark, sehr gute Langlauf-Bedingungen mit einer Nachtloipe, drei Rodelbahnen mit Gondelbahn und einen Natureisplatz in Bad Hindelang. Mehr lesen >

Oberjoch-Unterjoch bei Bad Hindelang

Oberjoch-Unterjoch bei Bad Hindelang

Platz 9: Willingen

Willingen im Sauerland gehört zu den beliebtesten Skigebieten im Mittelgebirge und bietet allerhand Abwechslung. Nicht nur zu Weltcup-Events im Skispringen lohnt ein Kurzurlaub in Willingen. Willingen ist das ideale Ziel für einen Ausflug am Wochenende und bietet rund 16 km Pisten, gute Après-Ski-Angebote und schafft es auf Platz 9 der besten Skigebiete in Deutschland. Mehr lesen >

Willingen im Sauerland

Willingen im Sauerland

Platz 8: Brauneck

Auf Platz 8 hat es das Skigebiet Brauneck bei Lenggries mit 34 km Pisten geschafft. Hier finden Skifahrer einige Anfängerhängen und vielen roten Pisten sowie schwarze Abfahrten, die bei Profis für Nervenkitzel sorgen. Auch Flutlicht-Skifahren ist bei guter Schneelage möglich. Der oberbayrische Luftkurort Lenggries lockt mit Erholung durch Erlebnisbad und Saunalandschaften. Mehr lesen >

Skigebiet Brauneck bei Lenggries in Oberbayern

Skigebiet Brauneck bei Lenggries in Oberbayern

Platz 7: Feldberg

Skifahren im Liftverbund Feldberg bedeutet Skiurlaub im größten Skigebiet im Schwarzwald am höchsten Gipfel der Region mit alpinem Flair. Kein Wunder also, dass es sich die 70 km Pisten in der Region auf den 7. Platz der besten Skigebiete in Deutschland einreihen. Feldberg ist außerdem ein Ort von Events. Ob Party oder Sportveranstaltungen, hier wird es nicht langweilig. Mehr lesen >

Feldberg im Schwarzwald

Feldberg im Schwarzwald

Platz 6: Reit im Winkl

Mitten im Dreiländereck Tirol, Salzburg und Bayern liegt das Skigebiet Reit im Winkl. Die Region gilt als das Langlauf-Skigebiet Nummer 1 in Bayern und nimmt den 6. Platz der besten Skigebiete in Deutschland ein. Zahlreiche Loipen und Wanderwege führen durch das sonnige Hochplateau. Über moderne Lifte und Bahnen geht es zur Winklmoosalm-Steinplatte mit rund 50 km Pisten. Mehr lesen >

Winklmoos-Steinplatte bei Reit im Winkl

Winklmoos-Steinplatte bei Reit im Winkl

Platz 5: Hörnerdörfer

Die Hörnerdörfer bieten wintersportliche Genüsse vom feinsten und landen auf Platz 5 der besten Skigebiete in Deutschland. Fünf überschaubare Skigebiete mit insgesamt rund 80 Pistenkilometern, die vor allem bei Familien sehr beliebt sind, stehen zum Skifahren zur Verfügung. Ergänzt wird das Angebot durch vielseitige Snowparks, Boardercross und Weltcup-Events. Mehr lesen >

Bolsterlang, Balderschwang, Ofterschwang und Obermaiselstein gehören zu den Hörnerdörfern

Bolsterlang, Balderschwang, Ofterschwang und Obermaiselstein gehören zu den Hörnerdörfern

Platz 4: Oberwiesenthal

Oberwiesenthal ist die bedeutendste Wintersportregion in Ostdeutschland. Das Skigebiet am Fichtelberg bietet leichte bis schwere Pisten und ein moderates Preisniveau. Ein Abstecher lohnt sich auch auf die tschechische Seite zum Klínovec (Keilberg). Zusammen schafft es die Region auf immerhin 34 km Pisten und liegt auf Platz 4 der besten Skigebiete in Deutschland. Mehr lesen >

Fichtelberg bei Oberwiesenthal

Fichtelberg bei Oberwiesenthal

Platz 3: Garmisch-Partenkirchen

Mit Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze (2.962 m), schafft es Garmisch-Partenkirchen auf den 3. Platz der besten Skigebiete in Deutschland und damit auf das Treppchen. Zu den Highlights gehören das Gletscher-Skigebiet am Zugspitzplatt, lange Talabfahrten im Gebiet Garmisch Classic und die Kandahar, auf der regelmäßig Ski-Weltcup-Events ausgetragen werden. Mehr lesen >

Zugspitze bei Garmisch-Partenkirchen

Platz 2: Winterberg

Direkt am Kahlen Asten mitten im Hochsauerland gelegen, ist Winterberg weniger als zwei Autostunden vom Rheinland, Ruhrgebiet und Frankfurt am Main entfernt. 27 km Pisten, moderne Liftanlagen und zahlreiche Schneekanonen sorgen für sehr gute Wintersport-Bedingungen und für den 2. Platz unter den besten Skigebieten Deutschlands. Mehr lesen >

Skiliftkarussell Winterberg in NRW

Skiliftkarussell Winterberg in NRW

Platz 1: Oberstdorf

Nebelhorn, Fellhorn-Kanzelwand und Söllereck heißen die Skigebiete bei Oberstdorf. Zusammen mit den Skigebieten im Kleinwalsertal bietet die Skiregion mehr als 120 km Pisten, mehrere Snow- und Funparks, die längste Talabfahrt Deutschlands und ein großes, weitläufiges Netz zum Langlauf. Herzlichen Glückwunsch zu Platz 1 der besten Skigebiete in Deutschland. Mehr lesen >

Nebelhorn im Skigebiet Oberstdorf

Nebelhorn im Skigebiet Oberstdorf

Die besten Skigebiete in Deutschland

Unter den Top 10 Skigebieten in Deutschland 2016 befinden sich insgesamt sechs bayerische Skigebiete und jeweils ein Skigebiet aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Sachsen und Baden-Württemberg. Winterberg in NRW liegt als bestes Skigebiet im Mittelgebirge auf Platz 2. Bestes Skigebiet in Ostdeutschland ist Oberwiesenthal. An der Wahl zum besten Skigebiet haben insgesamt 52.641 Personen in ganz Europa (davon 22.250 aus Deutschland) teilgenommen. Die Abstimmung fand vom 1. September 2015 bis 7. Februar 2016 auf den Webseiten von Snowplaza statt. Der Snowplaza Award ist der größte Publikumspreis für Skigebiete in Europa.

Weitere Infos zu den besten Skigebieten 2016

Europaweit ist Ischgl-Samnaun der Gewinner und damit gleichzeitig das besten Skigebiet in Österreich und der Schweiz. 3.965 Teilnehmer haben für die Silvretta Arena abgestimmt. Bestes Skigebiet in Italien ist Gröden mit 1.933 Stimmen und bestes Skigebiet in Frankreich Les Portes du Soleil mit 1563 Stimmen.

Bereit für die nächste Abfahrt? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub in Deutschland >

Kommentare

Kommentar schreiben

Ehrlich gesagt, gibt es nur eine Sportart, die ich seit meiner Schulzeit immer wieder betreibe: Skifahren! Schon wenn die ersten Flocken runter kommen, stehe ich auf den Brettern und düse die Skihänge herunter.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote