Sölden (Ötztal) zusammengefasst

3340 m
1350 m 
  • Modernes Skigebiet mit schnellen Liften
  • Absolute Schneesicherheit dank Gletscher
  • Highlight: Après-Ski & die 3 Dreitausender

Hier sind die BIG 3 zu Hause! Drei Dreitausender, zwei Gletscher, Top-Après-Ski und zahlreiche internationale Veranstaltungen – das ist das Skigebiet Sölden kurz und knapp zusammengefasst. Das Skigebiet Sölden im Ötztal verfügt über nahezu perfekte Bedingungen zum Wintersport: Knapp 160 km Pisten, lange Talabfahrten, moderne und schnelle Skilifte. Sowohl Einsteiger als auch fortgeschrittene Skifahrer finden in dem österreichischen Skigebiet die nötige Herausforderung und Abwechslung beim Skifahren. Die Skiorte bieten alles: Vent ist familiär, in Längenfeld ist es gemütlicher, und feuchtfröhlich geht es in Sölden-Hochsölden zu.

Snowplaza BewertungSnowplaza Bewertung

Einsteiger
Erfahren
Profi
Snowboard/Freestyle
Freeride/Off-Piste

Sölden (Ötztal)Übersicht Pisten im Skigebiet Sölden (Ötztal)

Die Pisten des Skigebiets Sölden reichen bis zu einer Höhe von 3.340 Metern. Fortgeschrittene können vom Gaislachkogel (3.058m) ins Tal düsen und dabei 1.700 Höhenmeter überwinden. Profis stürzen sich die legendäre „Mafia-Abfahrt“ am Hainbachjoch (2.727 m) hinunter, und Einsteiger finden am Giggijoch (2.284 m) und am Tiefenbach- und Rettenbach-Gletscher schöne, breite und sanfte Hänge. Außerdem sorgen die beiden Gletscher für Schneesicherheit im Skiurlaub, so dass die Bergbahnen in Sölden von Oktober bis Mai in Betrieb sind. Nach dem Skifahren ist in Sölden Party und gute Laune angesagt: Zahlreiche Restaurants, Hütten, Schirmbars, Konzerte, Shows und internationale Events wie das Electric Mountain Festival krönen jeden Skitag in Sölden.

Pisten

Sölden (Ötztal) Blaue Pisten: 72 km
Sölden (Ötztal) Rote Pisten: 58 km
Sölden (Ötztal) Schwarze Pisten: 27 km
Ski Routen: 2 km
Sölden (Ötztal) Insgesamt: 159 km

Lifte

12 Schlepplifte
7 Gondelbahnen
Sölden (Ötztal) 17 Sessellifte
Sölden (Ötztal) Keine Zahnradbahn
Sölden (Ötztal) Kapazität: 70450 Pers./Std.

Weitere Informationen:

Saisonbeginn: 22. September
Saisonende: 3. Mai
Gletscher:
Tiefster Punkt: 1350 m
Höchster Punkt: 3340 m

Das Highlight: Skifahren auf dem Gletscher in Sölden

Genau genommen bieten der Tiefenbach- und Rettenbachgletscher gleich mehrere Highlights. Hier befindet sich zum Beispiel der höchste Punkt im Skigebiet auf 3.340 m Höhe und der berühmte Steg ins Nichts mit spektakulärer Aussicht auf die Gletscherwelt. Die Skipisten auf dem Tiefenbachgletscher sind extrabreit, sonnig und eignen sich perfekt zum Carven. Auf der anderen Seite am Rettenbachgletscher wartet die anspruchsvolle FIS Ski-Weltcup-Piste, wo auch 2014 die Ski-Weltcup-Saison im Oktober eröffnet wurde. Zurück ins Tal geht es am Ende des Skitags über die längste Abfahrt im Skigebiet Sölden mit mehr als 10 km Länge und fast 2.000 m Höhenunterschied. Unser Tipp: Früh aufstehen, den ersten Lift um 8.30 Uhr nehmen und als erster die frisch präparierten Gletscher-Pisten hinunter sausen. Ein Traum!

Sölden (Ötztal)Freestyle & Freeride in Sölden (Ötztal)

Funparks 1
Halfpipe -
Quarterpipe -
Boardercross -
Kickers
Tables
Boxes
Rails
Freeride erlaubt
Freeride Zone

Sölden (Ötztal)Skipass Preise für Sölden (Ötztal)

Nebensaison (6-Tage Skipass) Kinder Erwachsene Gratis unter
Kombi Obergurgl/Hochgurgl & Sölden
143,00
239,00
4 Jahre
Sölden
127,00
228,00
6 Jahre
Vent
91,00
177,00
6 Jahre
Hauptsaison (6-Tage Skipass) Kinder Erwachsene Gratis unter
Kombi Obergurgl/Hochgurgl & Sölden
143,00
263,00
4 Jahre
Sölden
127,00
253,50
6 Jahre
Vent
91,00
177,00
6 Jahre
Partner von: Neztathleten
Liken Sie uns auf Facebook!

Schneehöhen & Pistenstatus

Schneehohe von berg und tal Sölden (Ötztal)
Schneehöhe Berg:
141 cm
Schneehöhe Tal:
-
Die Informationen gelten für das Skigebiet Sölden. Während der Saison werden die Daten täglich aktualisiert.
Zustand der Pisten sehr gut
Km an offenen Pisten 71,0
Offene Lifte 19 von 33
Rodelbahn geschlossen
Snowpark offen
Mein Brief aus den Bergen
Empfehlungen vom Skiführer, Neuigkeiten aus den Skigebieten und interessante Angebote.
Ja, ich möchte gern kostenlos und unverbindlich den neuen Snowplaza Bergbrief per E-Mail empfangen. Sie können sich jederzeit vom Versand abmelden.
Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Um Missbrauch zu vermeiden, haben wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail geschickt. Bitte klicken Sie darin auf den angegebenen Link. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem Snowplaza Bergbrief und eine schöne Zeit in den Bergen.